Was haben die Eisunternehmen Wall’s, Magnum und Ben & Jerry’s gemeinsam? Die Antwort ist, dass sie demselben Unternehmen gehören: Unilever.

#Anzeige

Solche Konstellationen sind nicht nur auf das Geschäft mit tiefgekühlten Milchprodukten beschränkt. Viele Ihrer Lieblingsuhrenmarken gehören auch solchen Gruppen an.

Werfen wir also ohne weiteres einen Blick darauf, wem genau unsere bevorzugten Zeitmesser gehören.

Swatch Group:

Swatch ist der größte Uhrenkonzern und wurde 1983 nach einem Zusammenschluss der ASUAG – Allgemeine Schweizerische Uhrenindustrie AG – und der SIHH – Société Suisse pour l’Industrie Horlogère – gegründet, um die Schweizer Uhrenindustrie vor der Quarzkrise zu retten.

Die Swatch Group ist berühmt dafür, Omega und Longines zu besitzen, aber hier ist eine vollständige Liste aller Uhrenmarken, die zu Swatch gehören:

Breguet | Harry Winston | Blancpain | Glashütte Original | Jaquet Droz | Omega | Longines | Rado | Union Glashütte | Tissot | Certina | Mido | Hamilton | Swatch | Flik Flak | ETA

Richemont:

Richemont wurde 1988 von Johann Rupert gegründet. Seitdem hat es ein reiches Portfolio an Unternehmen erworben, das von Schmuck über Schusswaffen, Lederwaren bis hin zu Uhren reicht – es hat 2018 mit Watchfinder & Co sogar einen Spezialisten für gebrauchte Uhren gekauft.

Wem gehören die größten Uhrenmarken?
Wem gehören die größten Uhrenmarken?

In Bezug auf Uhrenmarken besitzt Richemont folgende Brands:

IWC | Lange & Söhne | Baume & Mercier | Jaeger-LeCoultre | Panerai | Piaget | Roger Dubuis | Vacheron Constantin | Cartier | Van Cleef & Arpels | Montblanc | Watchfinder

LVMH:

LVMH oder Moët Hennessy Louis Vuitton – ich bin mir auch nicht hundertprozentig sicher, warum die Initialen anders als der Firmenname sortiert sind – wurde 1987 gegründet.

Es ist ein riesiges Unternehmen, das Ikonen wie Tiffany & Co. besitzt – natürlich Moët, Hennessy und Louis Vuitton – und einige der größten Namen der Uhrmacherei, darunter:

Tag Heuer | Zenith | Bulgari | Hublot

Und hier noch ein paar ehrenvolle Erwähnungen:

Kering, dazu gehören Ulysse Nardin und Girard-Perregaux.

Citizen Watch ist das Zuhause von Bulova, Arnold & Son, Frederique Constant und Alpina.

Fossil geht mit Zodiac.

Citychamp ist die Mama von Eterna und Corum.

An dieser Stelle des Artikels fragen Sie sich vielleicht, wo Marken wie Audemars Piguet, Patek Philippe, H. Moser, F.P. Journe, Rolex und Seiko abgeblieben sind? All diese Marken sind unabhängig aktiv…

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Gift Habeshaw (1), Amin Hasani (1), Unsplash

#Empfehlungen | #Anzeigen