Michael Schumacher (48) ist eine Legende. Seine Titel in der Formel 1 sind durch den erfolgreichsten Fahrer aller Zeiten unvergessen und haben ihre Plätze in den Geschichtsbüchern.

#Anzeige

Seit sich der Superstar durch die Kopfverletzungen bei einem Skiunfall in der medizinischen Rehabilitation befindet, ranken sich viele Gerüchte um den aktuellen Zustand des deutschen Vorzeigesportlers.

F2001, Scuderia Ferrari, Michael Schumacher
F2001, Scuderia Ferrari, Michael Schumacher

Eines ist sicher: Dass sein ehemaliger Sieger-Ferrari nun als Kunst versteigert wird, das würde auch Michael Schumacher gefallen. Denn der Rennwagen, mit dem er unter anderem den Grand Prix von Monaco 2001 gewann, wird bald bei Sotheby’s angeboten. Anlass ist eine Auktion für zeitgenössische Kunst in New York.

Ian Kelleher, Marketingchef von Sotheby’s, sagte jetzt dazu: „Das Fahrzeug nimmt selbstverständlich als eines der wichtigsten und wertvollsten modernen Formel 1 Boliden einen bedeutenden Platz in der Rennsportgeschichte ein. Doch darüber hinaus ist sein atemberaubendes Design mit seiner kunstvollen Kombination aus Schönheit, Gestaltung und Balance durchaus dazu geeignet, von anspruchsvollen Sammlern als dreidimensionales Kunstwerk geschätzt zu werden.“

Michael Schumacher
Michael Schumacher

Mit diesem Ferrari gewann Michael Schumacher 2001 den vierten seiner sieben Titel in der Weltmeisterschaft, unter anderem siegte er damals in Monaco. Der F2001 war der 34. Rennwagen der Scuderia Ferrari. Er nahm an allen 17 Rennen der Saison 2001 sowie den ersten drei Rennen der Saison 2002 teil.

Das Kraftpaket wird von einem 3,0 Liter V10 Saugmotor mit 800 PS sowie einem semi-automatischem Getriebe angetrieben. Dieses Fahrzeug mit der Chassis-Nummer 211 lenkte Michael Schumacher sowohl in Monte Carlo als auch beim Großen Preis von Ungarn auf dem Hungaroring zum Sieg.

F2001, Scuderia Ferrari, Michael Schumacher
F2001, Scuderia Ferrari, Michael Schumacher

Bis zu vier Millionen Dollar sollte der Renner laut Sotheby’s schon einbringen. Ferrari-Kenner sind allerdings stark davon überzeugt, dass der ehrwürdige Rennwagen der deutschen Legende auf einen zweistelligen Millionenbetrag kommt.

Wir dürfen also wirklich gespannt darauf sein, was dabei rauskommt, wenn Schumis Sieger-Ferrari am 16. November 2017 in New York unter den Hammer kommt…

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Fotos: Sotheby’s / Quelle: ampnet, hrr