Da kommen im tiefsten europäischen Winter glatt wuschelige Sommergefühle auf: Denn Lexus hat heute eine sportive Yacht vorgestellt. Das Konzept ist über zwölf Meter lang, bietet Platz für acht Personen, leistet 885 PS aus zwei V8 Motoren und macht starke 43 Knoten.

#Anzeige

Standesgemäß fand die Präsentation auf der Insel Di Lido in der Biscayne Bay vor der Küste Floridas statt. Insgesamt soll das Sportboot die Möglichkeiten aufzeigen, wie Lexus sich künftig in den Bereichen Lifestyle sowie Freizeitgestaltung entwickeln könnte.

Lexus Yacht-Konzept, Akio Toyoda
Lexus Yacht-Konzept, Akio Toyoda

Hinter dem Projekt steckt niemand geringeres als Toyota-Präsident Akio Toyoda, der mit Toyota und deren Ponam-Booten bereits japanischer Marktführer ist. So erkannte er das maritime Lifestyle-Potenzial für die Marke Lexus.

„Das Lexus Yacht-Projekt hat uns die Gelegenheit gegeben, die Designsprache auf maritime Art zu interpretieren“, sagt Yoshihiro Sawa, Executive Vice President von Lexus International. „Für das Designzentrum war es ein überaus spannendes und wertvolles Projekt, denn es hat kreative Energien freigesetzt und unsere Vorstellungskraft erweitert.“

Lexus Yacht-Konzept, Akio Toyoda
Lexus Yacht-Konzept, Akio Toyoda

Die Konstruktion aus karbonfaserverstärkten Kunststoffen übernahm dann die Toyota Marine-Abteilung. Angetrieben wird die Yacht von zwei 5,0 Liter V8 Benzinmotoren auf Basis des Triebwerks aus den Lexus F-Modellen.

Eine weitere Produktion des Einzelstücks ist bisher nicht geplant, wie es heißt. Schade – so verdammt sexy, das Teil…

Bildergalerie:

Fotos: Lexus (8) / Joe Scarnici, Getty Images (10)