Knirps, bekannt für zusammenlegbare Regenschirme, zeigt bei seinen neuen Produkten mit auffallenden bunten sowie wild gemixten Designs den Ethno-Trend.

#Anzeige

Ethno vereint Kulturen, Traditionen und Religionen. Der Ethno-Trend ist wie ein Globetrotter, reist durch die ganze Welt und lässt sich von den verschiedenen Lebensumständen inspirieren.

Bildergalerie (anklicken zum Vergrößern):

Ethno kommt auf den Schirmen stylisch mit orientalischen Prints, afrikanischen Mustern und asiatischen Elementen. So finden sich aufgeschlossene Menschen beim Betrachten gedanklich überall auf der Welt wieder.

In knallbunten Flash- oder in gedeckten Erdfarben passt das Ganze zu fast jedem Outfit. Damit setzen nicht nur Reisende ein klares Statement für anhaltendes Fernweh. Knirps bringt also den Ethno-Trend groß raus.

Knirps bringt den Ethno-Trend groß raus
Knirps bringt den Ethno-Trend groß raus

Knirps hat seinen Hauptsitz in Pfarrkirchen, wurde 1928 gegründet und ist weltweit ein gängiger Begriff für Premium-Regenschirme.

Fotos: Knirps

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Accessoires