Ich habe den schlimmsten Linksfahrer Deutschlands getroffen. Und bin ihm und seinem ekelhaften Fahrstil über zwei Stunden hinterhergefahren. Er hat hunderten anderen Verkehrsteilnehmern sein nicht zu erklärendes Verhalten aufgedrängt. Hier ist die Story.

#Anzeige

Nach einem Event in Nordrhein-Westfalen stand letzte Woche bei schönstem Sommerwetter die Rückfahrt in Richtung Hamburg an. Ein Trip, auf den man sich freut. Tagsüber sind die Autobahnen meist ziemlich flüssig befahrbar und der Testwagen steigerte die Freude an der circa vier Stunden andauernden Reise.

Bei der Tour aus der Nähe von Grevenbroich befährt man – je nach Staulage und Informationen aus dem Navigationssystem – die Autobahnen A46, A57, A43 und dann später die A1 durch bis in den Norden.

Und dann offenbarte sich kurz nach dem Start das zweifelhafte Vergnügen, einen echten Linksfahrer zu treffen. Man sollte meinen, diese Gattung der absolut nervenden sowie penetranten Autofahrer sei fast ausgestorben, aber dem ist anscheinend nicht so.

Die rechte Spur ist frei: Doch der schlimmste Linksfahrer Deutschlands, ein Mann aus Dinslaken im Opel Astra 1.7 CDTI Sports Tourer, zieht wie ein Uhrwerk über eine Strecke von 210 Kilometern auf der linken Spur seine Bahnen.
Die rechte Spur ist frei: Doch der schlimmste Linksfahrer Deutschlands, ein Mann aus Dinslaken im Opel Astra 1.7 CDTI Sports Tourer, zieht wie ein Uhrwerk über eine Strecke von 210 Kilometern auf der linken Spur seine Bahnen.

Denn der Opel Astra 1.7 CDTI Sports Tourer blockierte über rund 210 Kilometer die linke Spur der Autobahn. 210 Kilometer lang! Zuerst denkst Du, okay, der will noch den nächsten LKW überholen oder ist in Gedanken und geht gleich rüber.

Nachdem der Fahrer beim ersten Autobahnwechsel allerdings ohne Blinker von ganz links (dreispurig) auf die Ausfahrt ganz rechts zog war klar: Der macht das bei vollem Bewusstsein und fährt einfach so unheimlich riskant und dämlich.

Was geht in einem Menschen vor, der mit einem 125 PS „starkem“ Fahrzeug über Stunden die linke Spur blockiert, auch bei freier Geschwindigkeit, immer mit einem Tempo zwischen 120 und 160 km/h? Andere Auto- und Motorradfahrer bissen sich sprichwörtlich die Zähne aus, warteten erst ab, blinkten, hupten und drängelten dann, um irgendwie an dem Störer vorbeizukommen.

Ich habe mindestens 50 Fahrzeuge beobachtet, die nicht mehr lange fackelten und rechts überholten. Die Nerven lagen bei den meisten anderen Verkehrsteilnehmern somit blank. Und hinter dem Opel? Eine schöne lange Schlange auf der linken Fahrspur, soweit das Auge reichte.

Für meine Beifahrerin und mich entwickelte sich die Situation eher zur Recherche, weil ich wusste, dass ich darüber einen Artikel verfassen werde. Denn mir erschließt sich einfach nicht, wie jemand so ticken kann.

Und daher habe ich eine Topliste mit Fragen erstellt, die man diesem Mann eigentlich stellen müsste:

– Welche Drogen oder Medikamente nimmst Du?
– Warum waren Mami und Papi nicht immer lieb zu Dir?
– Wo hast Du Deinen Führerschein gewonnen?
– Hattest Du noch nie eine Freundin? Oder einen Freund?
– Wieso bist Du in der Schule immer als letzter Spieler beim Fußball gewählt worden?
– Hat Dir noch nie ein Mensch irgendwelche Aufmerksamkeit geschenkt?
– Leidest Du unter weiteren Störungen, auch sexueller und psychologischer Art?
– Was läuft in Deinem Gehirn generell alles schief?
– Legst Du Deine Hand immer so cool und souverän auf das Lenkrad (siehe Foto)?
– Heißt das dynamisch klingende ‚Sports Tourer‘ im Namen Deines Autos, dass auch Du voll sportlich bist?

Mann aus Dinslaken im Opel Astra 1.7 CDTI Sports Tourer: Das ist der schlimmste Linksfahrer Deutschlands.
Mann aus Dinslaken im Opel Astra 1.7 CDTI Sports Tourer: Das ist der schlimmste Linksfahrer Deutschlands.

Eines ist klar: Jemand der so offensichtlich und dauerhaft gegen das Rechtsfahrgebot im Straßenverkehr verstößt, müsste eigentlich bestraft werden. Da das Ganze allerdings sehr aufwendig ist und das gewünschte Ergebnis höchstwahrscheinlich eh nicht zustande kommt, habe ich von einer Anzeige abgesehen.

Dafür habe ich Ihnen heute die unerreichte Nummer #1 vorgestellt: Denn dieser Mann aus Dinslaken mit seinem Opel Astra 1.7 CDTI Sports Tourer ist definitv der schlimmste Linksfahrer in ganz Deutschland!

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos: shots.media

Rubriken: Cars Gentlemen