Unter der Submarke ID wird Volkswagen seine geplante Elektroautofamilie vermarkten. Nun bündelt der Autohersteller auch seine Fahrerassistenztechnologien unter einer neuen Dachmarke. Sie heißt „IQ.Drive“.

#Anzeige

Noch vor Weihnachten startete der Hersteller dazu in Deutschland eine 360-Grad-Marketingkampagne mit dem I.D. Vizzion. Das Ganze besteht aus TV-Spot, Plakatwerbung, Printanzeigen und Online-Ads. Weitere Märkte in Europa folgen im nächsten Jahr.

Im Januar 2019 sollen bereits erste IQ.Drive-Sondermodelle in den Handel gelangen. IQ.Drive steht bei VW künftig für alle Assistenzsysteme zum Fahren, Parken und für die Sicherheit sowie für Entwicklungen, um in Zukunft automatisiertes Fahren bis Level 5 (autonom ohne Fahrer) zu ermöglichen.

VW-Marketingkampagne für die Dachmarke „IQ.Drive“.
VW-Marketingkampagne für die Dachmarke „IQ.Drive“.

Die internationale Marketingkampagne wurde von der Agentur Grabarz & Partner entwickelt. Herzstück ist ein TV-Spot, der seit dem 20. Dezember 2018 ausgestrahlt wird.

Der Film zeigt einen Jungen, der über die Zukunft des Autofahrens nachdenkt. Der Spot läuft auch im Internet.

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Fotos: Auto-Medienportal.Net, Volkswagen / Quelle: ampnet, jri

Rubriken: Cars