Am 1. und 2. Juni 2018 lässt Bentley Hamburg wieder die Klassiker los. Denn die „Bentley Hamburg Car Classics Rallye“ findet bereits zum fünften Mal statt. Man kann es ganz kurz auf den Punkt bringen: Dieses Event ist das Highlight des Nordens, wenn es um außergewöhnliche Oldtimer sowie Schätze auf vier Rädern geht.

#Anzeige

So sagt dann auch Ronald Ludwig, Geschäftsleiter Bentley Hamburg: „Das gesamte Team von Bentley Hamburg ist stolz, diese tolle Veranstaltung zu unterstützen und Liebhabern von historischen Fahrzeugen somit eine Plattform zu bieten, um sich mit Gleichgesinnten austauschen zu können.“

Und weiter meint er: „Die langjährige Firmenhistorie von Bentley bringt einzigartige und ganz besondere Fahrzeuge mit sich, von denen wir einige seltene Exemplare mit im Teilnehmerfeld haben werden.“

Rund vierzig Starter sammeln sich am ersten Tag des Events auf dem Gelände der ehemaligen Sternwollfabrik in der Griegstraße im Stadtteil Othmarschen. Gefahren wird dann in Hamburgs Norden entlang der Elbe durch ganz Schleswig-Holstein.

H.P. Baxxter in seinem Jaguar E-Type Serie 3 (1974)
H.P. Baxxter in seinem Jaguar E-Type Serie 3 (1974)

Veranstalterin Birte Ballauff meint: „Wir verbinden die wunderschönen Straßen von Deich-, Marsch- und Geestlandschaft aus dem Westen des nördlichsten Bundeslandes mit dem Osten, der Holsteinischen Schweiz. Die Route führt durch Naturlandschaften, passiert den Nord-Ostsee-Kanal sowie andere bekannte Gewässer.“

Eingebaute Prüfungen und Aufgaben für das Fahrerfeld heben die Veranstaltung auf ein besonderes Niveau. Unterstützt wird das Event übrigens von der Organisation des MSC Holstein e.V. im ADAC. Der Zieleinlauf am zweiten Tag wird dann wieder in der Hamburger Griegstraße sein.

Weitere aktuelle Informationen finden Interessierte unter hamburg-car-classics.de/news. Und Impressionen des letzten Jahres sehen Sie hier in der Bildergalerie bei „Shots“.

Fotos: © Bentley Hamburg

Rubriken: Cars Events