Land Rover und die Bullitt Group haben kürzlich das Land Rover Explore enthüllt. Es ist ein Outdoor-Phone für Nutzer, die ein Telefon brauchen, das allen Widrigkeiten standhält. Das Teil soll langlebig sein und über eine leistungsstarke Batterie verfügen.

#Anzeige

Das neue Telefon kommt mit verschiedenen Optionen. Das enthaltene Adventure Pack soll zudem jedes separate GPS-Gerät ersetzen. Ein spezielles Erweiterungspaket beinhaltet eine leistungsstarke GPS-Patch-Antenne, eine zusätzliche Batterie sowie topographische Karten.

Das Outdoor-Phone ist sturz- und bruchfest, funktioniert unter Wasser – einschließlich Salzwasser – und ist auch extremen Temperaturen und Schwankungen gewachsen. Einem Einsatz bei starkem Regen oder auf schlammigen Wegen steht so wohl nichts im Wege.

Dazu kommen Design-Elemente aus dem Land Rover Discovery. Vom Frontgrill über die Scheinwerferarchitektur bis hin zur Rändelung der Innenzifferblätter spiegelt es elegant das Modell der Marke Land Rover wider.

Outdoor-Telefon: Land Rover Explore
Outdoor-Telefon: Land Rover Explore

Joe Sinclair, Director of Branded Goods and Licensing bei Jaguar Land Rover, sagte heute: „Wir freuen uns, mit der Bullitt Group genau das Outdoor-Phone zu entwickeln, das wir alle gerne besitzen würden. Eine perfekte Kombination aus Design und Funktionalität, welche die DNS von Land Rover verkörpert, und es dem Kunden ermöglicht, sein Outdoor-Abenteuer zuverlässig erleben und bestehen zu können.“

Seine Premiere feierte das Gerät jetzt auf der Sportmesse Ispo in München. Das Land Rover Explore wurde gleich als Gewinner des Ispo Awards 2018 in der Kategorie „Outdoor Tools & Equipment“ ausgezeichnet.

Der Preis des robusten Telefons liegt bei 649,- Euro. Das Teil ist dann ab April 2018 über landroverexplore.com sowie ausgewählte Fachhändler erhältlich.

Fotos: Land Rover (1), Bullit Group (1)

Rubriken: Accessoires Cars