Der Jaguar XF Sportbrake ist durchaus eine schicke Alternative, angesichts der vielen erhältlichen Kombis auf dem Markt. Edel, elegant und echt britisch kommt das Automobil daher.

#Anzeige

Der Wagen besitzt durchaus das Zeug, trotz boomender SUV-Welle die Tradition der Kombis wieder zu kultivieren. Es gibt ihn mit Allrad, wie hier im Video, sowie mit Heckantrieb.

#Test Video: Jaguar XF Sportbrake (2018)

Das Ladevolumen ist groß. Denn mit umgeklappter Rückbank sind rund 1.700 Liter an Zuladung möglich. Der Einstiegspreis für das Modell liegt bei knapp 44.000,- Euro, der Testwagen kostet um die 70.000,- Euro.

Den ausführlichen Test des Jaguar XF Sportbrake können Sie im Video verfolgen.

Foto / Video: MotorRedaktion

Rubriken: Cars