Der Jaguar XF Sportbrake ist durchaus eine schicke Alternative, angesichts der vielen erhältlichen Kombis auf dem Markt. Edel, elegant und echt britisch kommt das Automobil daher.

#Anzeige

Der Wagen besitzt durchaus das Zeug, trotz boomender SUV-Welle die Tradition der Kombis wieder zu kultivieren. Es gibt ihn mit Allrad, wie hier im Video, sowie mit Heckantrieb.

#Test Video: Jaguar XF Sportbrake (2018)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Ladevolumen ist groß. Denn mit umgeklappter Rückbank sind rund 1.700 Liter an Zuladung möglich. Der Einstiegspreis für das Modell liegt bei knapp 44.000,- Euro, der Testwagen kostet um die 70.000,- Euro.

Den ausführlichen Test des Jaguar XF Sportbrake können Sie im Video verfolgen.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Foto / Video: MotorRedaktion

Rubriken: Cars