Den Fiat 500 sieht man noch nicht so häufig in Moskau. Das soll sich ändern. Denn der kleine Stadtwagen soll in der russischen Hauptstadt nun Karriere als Carsharing-Fahrzeug machen.

#Anzeige

Das Unternehmen Delimobil wird zunächst fünfzig Fiat 500 in seine Flotte aufnehmen. Eine Ausweitung der Kooperation auf weitere Städte ist geplant. Delimobil hat derzeit mehr als 7.500 Fahrzeuge im Bestand. Die mehr als 2,4 Millionen Kunden nutzen das Angebot für rund 42.000 Fahrten pro Tag.

Fiat 500: Jetzt in der Delimobil-Flotte.
Fiat 500: Jetzt in der Delimobil-Flotte.

„Jedes unserer Fahrzeuge wird derzeit etwa 13 Mal pro Tag genutzt. Nach unserer Einschätzung kann der Fiat 500 diese Frequenz noch übertreffen. Wir werden weiterhin daran arbeiten, zusammen mit Fiat Chrysler Automobiles unsere Angebote in allen Bereichen moderner Mobilität auszubauen“, sagte Mukhit Seidakhmetov, CEO von Delimobil.

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Shots Magazin / © Fotos: FCA Group / Quelle: ampnet, jri

Rubriken: Cars Travel