Bei Opel läuft es gerade. Weniger Modelle, dafür mehr Gewinn – der Wechsel zur Groupe PSA hat den Rüsselsheimern gut getan. Nach Jahren der ewigen Demütigung unter GM geht es nun also in die richtige Richtung.

#Anzeige

Und dabei darf der Evergreen unter den Kleinwagen, der Corsa, nicht fehlen. Nun kommt also Generation Nummer sechs. Trotz Geschwister-Kooperation mit dem Peugeot 208 ist der neue Corsa direkt auf den ersten Blick als echter Opel zu erkennen.

Erstmals gibt es optional Matrix-Led-Scheinwerfer (für 600,- Euro an Aufpreis), die die Nacht zum Tag machen. Da es keinen unprofitablen Dreitürer mehr gibt, ist die Dachlinie als Kompromiss gesunken, was weniger Fensterfläche bedeutet.

Opel Corsa 1.2 Direct Injection Turbo 74kW GS Line
Opel Corsa 1.2 Direct Injection Turbo 74kW GS Line (2020)

Ebenso dem Design geschuldet ist die angeschwollene C-Säule, die die Übersicht nach hinten nicht mehr ganz so wunderbar leicht macht wie zuvor. Aber… …das war es schon mit unserem negativen Mimimi.

Denn der Innenraum ist sauber verarbeitet, die Wertigkeit ist für ein Auto dieser Preisklasse absolut zufriedenstellend. Das 10 Zoll Display (1.000,- Euro) in der Mittelkonsole kann bei Bedarf mit Apple Car Play oder Android Auto gefüttert werden, die Soundanlage kommt mit einem sauberen Klang daher.

Opel Corsa 1.2 Direct Injection Turbo 74kW GS Line
Opel Corsa 1.2 Direct Injection Turbo 74kW GS Line (2020)

Unter der Haube arbeiten drei Antriebsvarianten mit Leistungsstufen zwischen 75 und 136 PS. Bei den Benzinern gibt es jeweils 3-Zylinder Turbo-Motoren, beim Diesel ist ein 4-Zylinder Turbo am Start. Und ganz political correct wird auch eine Elektro-Variante gezündet. Den teuren Stromer testen wir demnächst.

Und sonst? GSI? OPC? Mal schauen, was die Zukunft bringt. Die gelungene Abstimmung des Fahrwerks sorgt jedenfalls für flotte Fahrmanöver und hält den Corsa gut in der Spur. Dennoch ist dieser Opel keineswegs zu straff geworden, sondern überträgt einen erstaunlich angenehmen Komfort auf den Fahrer, sodass man dem Kleinwagen auch die eine oder andere Langstreckenfahrt zutraut.

Opel Corsa 1.2 Direct Injection Turbo 74kW GS Line
Opel Corsa 1.2 Direct Injection Turbo 74kW GS Line (2020)

Der neue Corsa ist ein wirklich gelungener Wurf. Der Mutterkonzern PSA hat hier genügend Fingerspitzengefühl bewiesen, den Rüsselsheimern die Freiheit zu lassen, ihren wichtigsten Bestseller weiterhin selbstständig positionieren zu können.

Opel nimmt Kurs auf die Überholspur – zumindest mit der sechsten Generation des Corsa…

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Shots Magazin / © Fotos: MarioRoman Pictures

Rubriken: Cars