Rund um den Prototypen eines völlig neuartigen BMW-Boxermotors haben die US-amerikanischen Motorrad Customizer von „Revival Cycles“ ein einzigartiges Fahrzeug mit dem Namen „The Revival Birdcage“ geschaffen.

#Anzeige

Enthüllt wurde das Bike jetzt bei der jährlich stattfindenden „Handbuilt Show“ in Austin, Texas (USA). Und BMW will den Big Boxer bereits im kommenden Jahr in einem Serienfahrzeug für das Cruiser-Segment präsentieren.

Inspiriert wurde das Team um Alan Stulberg von Ernst Hennes Rekordmaschinen der späten 1920er und 1930er Jahre. Die Entwicklung des Fahrzeugkonzepts dauerte knapp sechs Monate.

"The Revival Birdcage“ wurde rund um den Prototypen eines völlig neuartigen BMW-Boxermotors gebaut.
„The Revival Birdcage“ wurde rund um den Prototypen eines völlig neuartigen BMW-Boxermotors gebaut.

Sowohl die äußere Geometrie, als auch die sichtbaren Elemente – wie die oberhalb der Zylinder in verchromten Schutzrohren verlaufenden Stößelstangen – erinnern an die Bauweise der BMW Motorrad-Boxermotoren aus den 1960er Jahren.

"The Revival Birdcage“: Vor Ort wurde bereits viel über den großvolumigen Prototypen-Motor spekuliert.
„The Revival Birdcage“: Vor Ort wurde bereits viel über den großvolumigen Prototypen-Motor spekuliert.

Nur eben mit deutlich größerem Hubraum und moderner Luft-Öl-Kühlung. The Revival Birdcage: Der Big Boxer soll also mit BMW in Serie gehen…

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Fotos: Auto-Medienportal.Net, BMW / Quelle: ampnet, Sm

Rubriken: Cars