Ab dem 21. Juli 2020 sind Jeep Compass 4xe und Renegade 4xe bestellbar. Beide Modelle kombinieren einen 1,3 Liter großen Turbo-Benzinmotor als Antrieb für die Vorderachse mit einem über der Hinterachse eingebauten Elektromotor, der die Hinterräder antreibt.

#Anzeige

Die Batterie mit einer Kapazität von 11,4 Kilowattstunden kann an der heimischen Steckdose, an einer Easy- oder Connected-Wallbox von Jeep oder an einer öffentlichen Ladestation aufgeladen werden. Die rein elektrische Reichweite beträgt 50 Kilometer.

Der 1,3 Liter große Benzinmotor leistet wahlweise 130 PS oder 180 PS was zusammen mit dem 60 PS starken Elektromotor eine Systemleistung von 190 PS beziehungsweise 240 PS bedeutet.

Der E-Motor erzeugt ein Drehmoment von 250 Newtonmetern, der Verbrennungsmotor stellt 270 Newtonmeter zur Verfügung. Die 4xe-Modelle beschleunigen aus dem Stand in unter acht Sekunden auf Tempo 100 km/h.

Jeep Renegade 4xe
Jeep Renegade 4xe

Im rein elektrischen Betrieb erreichen die Fahrzeuge eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h und im Hybridbetrieb bis zu 200 km/h .

Zur Ausstattung gehört ein sieben Zoll großes TFT-Farbdisplay, das Informationen zum elektrischen Fahren liefert, wie den Ladezustand der Batterie, die Reichweite im Elektro-, Verbrennungsmotor oder kombinierten Modus und den Fortschritt des Ladevorgangs.

Der 8,4 Zoll große Farbbildschirm des Uconnect-Infotainment-Systems zeigt in den 4xe-Modellen neue Displays für Energiefluss, Fahrhistorie, zur Einstellung der Ladezeiten und zur Verwaltung des eSave-Modus sowie der verschiedenen Ladeeinstellungen.

Jeep Renegade 4xe
Jeep Renegade 4xe

Beide Plug-in-Hybride stehen in den Ausstattungsvarianten „Limited“, „S“ und der Gelände-Version „Trailhawk“ zur Wahl. Alle Fahrzeuge sind mit Vierradantrieb und einem neuen 6-Gang Wandlerautomatik-Getriebe ausgestattet.

Als 190-PS-Variante in der Ausstattung Limited kostet der Renegade ab 37.236,- Euro, für den Compass beginnt die Preisliste bei 41.136,- Euro.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Auto-Medienportal.Net, FCA Group/ Quelle: ampnet, deg

Rubriken: Cars