Rostock. Die acht Zylinder des BMW M8 Cabriolet Competition schnurren und rollen die letzten Meter zum Ziel, dem Fliegerhorst Laage. Dort, südlich der Hansestadt, ist das Taktische Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“ stationiert.

#Anzeige

Der M8 hat dort ein Rendezvous mit einem Fluggerät namens „Carbon Warrior“. Gänsehaut begleitet uns bei der Einfahrt in den Militärflughafen. Sich hier als Zivilist aufzuhalten, das ist etwas ganz Besonderes – und benötigte im Vorfeld einiges an Planung und aufgeschlossenen Entscheidern.

Eurofighter Typhoon, BMW M8 Cabriolet Competition
Eurofighter Typhoon, BMW M8 Cabriolet Competition

Ein Rückblick: Es sollte etwas Spezielles zum 15. Jubiläum der Eurofighter-Einführung der Luftwaffe im Jahr 2019 sein. So kamen die stolzen Flugexperten auf die Idee, eine Sonderfolierung für den Eurofighter anzufertigen.

Im internen Luftwaffen-Wettbewerb siegte die Geschwader übergreifende Teamarbeit der beiden Stabsfeldwebel Thomas Köplin (TaktLwG 73 „Steinhoff“) und Stefan Thrun (TaktLwG 71 „Richthofen“).

Eurofighter Typhoon, BMW M8 Cabriolet Competition
Eurofighter Typhoon, BMW M8 Cabriolet Competition

Der Öffentlichkeit sollte der „Carbon Warrior“, der nach seinem Hauptwerkstoff benannte sowie speziell designte Eurofighter, eigentlich beim „Tag der Bundeswehr“ im Juni 2020 präsentiert werden, jedoch machte die Corona-Pandemie der Feier einen Strich durch die Rechnung.

So bekamen wir die Gelegenheit, ein Shooting samt Rendezvous von Eurofighter Typhoon und BMW M8 Cabriolet Competition zu arrangieren, um der Zivilgesellschaft diese beiden Design-Ikonen aus deutscher Ingenieurskunst gemeinsam zu zeigen.

Eurofighter Typhoon, BMW M8 Cabriolet Competition
Eurofighter Typhoon, BMW M8 Cabriolet Competition

Gemeinsamkeiten gibt es viele: Beide Boliden verkörpern Werte wie Aerodynamik und Geschwindigkeit auf die perfekte Art und Weise, wenn auch in zwei total verschiedenen Elementen, nämlich in der Luft und auf der Erde.

Imposant und respektvoll kann dieses Treffen der besonderen Art beschrieben werden. Wenn man vor Ort erleben durfte, wie behutsam, eingespielt und professionell das Team der Luftwaffe mit dem 74.000-PS-Jet umgeht, dann ist jeder Automobil-Enthusiast von dieser Perfektion beeindruckt.

Eurofighter Typhoon, BMW M8 Cabriolet Competition
Eurofighter Typhoon, BMW M8 Cabriolet Competition

„Wir verwenden rund 60 Kilogramm an Folien. Es stecken bis zu 200 Stunden an Arbeit in dem neuen Outfit des Eurofighter Typhoon“, meinte Stabsfeldwebel Thomas Köplin zu „Shots“. Die Farben und Formen waren durch das Geschwaderwappen inspiriert.

So romantisch unser Rendezvous jedoch aussieht, in Laage wird in erster Linie der NATO-Luftraum verteidigt. Der sogenannte QRA (Quick Reaction Alert) als Bereitschaft sorgt für Sicherheit im deutschen Luftraum. Es ist eine Dauereinsatzaufgabe der Luftwaffe in Friedenszeiten.

Eurofighter Typhoon, BMW M8 Cabriolet Competition
Eurofighter Typhoon, BMW M8 Cabriolet Competition

Das Geschwader stellt zeitweise im Verbund mit den anderen Eurofighter-Verbänden der Luftwaffe verschiedene Kräfte zur Sicherung des NATO-Luftraums – auch an Standorten außerhalb Deutschlands – zur Verfügung.

Dieser Eurofighter hat mit seinen Schwestermaschinen bereits einiges gesehen und erlebt. Er steht für wichtige Aufgaben. Die brillante Arbeitsweise des Taktischen Luftwaffengeschwaders 73 „Steinhoff“ ist uns dabei nachhaltig in Erinnerung geblieben.

Eurofighter Typhoon, BMW M8 Cabriolet Competition
Eurofighter Typhoon, BMW M8 Cabriolet Competition

Analog dazu ist die simple Aufgabe des BMW M8 Cabriolet Competition, Fahrer*in und Beifahrer*in sicher zu transportieren – und dabei möglichst viel Fahrspaß zu haben. Dies erledigt der Bayer mit seinen 625 PS und Frischluft-Feeling ganz kraftvoll, luxuriös, bequem und schnell.

So wie hier werden sich der Eurofighter Typhoon und das BMW M8 Cabriolet Competition wohl nie mehr wiedersehen. Dieses folierte Rendezvous auf dem Fliegerhorst Laage wird sowieso für alle Zeit einmalig bleiben. Das Cabriolet schnurrte bei der Abfahrt jedenfalls noch schöner als voher…

Danke an das Taktische Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“ für den hervorragenden Einsatz und die Realisierung dieser Foto-Produktion!

Eurofighter TyphoonBMW M8 Cabriolet Competition
74.000 PS625 PS
2.495 km/h305 km/h
570 StückUnlimitiert
93,5 Millionen Euro173.220,- Euro

Weitere Impressionen sehen Sie hier in der exklusiven Bildergalerie bei „Shots“:

-> Neue Inhalte vom @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Tipps für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp oder via E-Mail.

Shots Magazin / © Fotos: Mario-Roman Lambrecht, @marioroman_pictures

Rubriken: Cars Travel