Abarth bringt in seiner „Collectors Edition“ den 695 Esseesse auf den Markt. Er ist eine Reminiszenz an das gleichnamige Modell von 1964 und wird in einer Auflage von nur 1.390 Exemplaren produziert.


Je 695 Stück kommen in Scorpione Schwarz und in Campovolo Grau. Der bekannte 1,4 Liter Motor mit 180 PS steckt unter einer neuen und doppelt gewölbten Haube aus Aluminium.

Auffällig ist der markante variable Heckspoiler, der in 13 Stufen von 0 bis 60 Grad justiert werden kann.

Abarth 695 Esseesse
Abarth 695 Esseesse

Bei voller Neigung und einer Geschwindigkeit von 200 km/h sorgt er für eine Erhöhung der aerodynamischen Belastung und in Null-Grad-Stellung für ein Topspeed von 225 km/h.

Für den Standardsprint von 0 auf 100 km/h benötigt der kleine Sportwagen nur 6,7 Sekunden. Zahlreiche exklusive Embleme, weiße und rote äußere Akzente sowie die beiden Akrapovic-Auspuffendrohre in Titan unterstreichen den besonderen Charakter des Esseesse.

Abarth 695 Esseesse
Abarth 695 Esseesse

Die Sitze tragen den Schriftzug „One of 695“ auf der Kopfstütze. Der jeweilige Karosseriefarbton wird von den Nähten aufgegriffen, während die Sitzschalen weiß und die Sicherheitsgurte rot sind.

In der Alcantara-Armaturenbretteinlage findet sich rechts der Schriftzug „695 esseesse“, dazu kommen Carbonelemente wie Schaltknauf, Pedale und Lenkradeinsätze.

Abarth 695 Esseesse
Abarth 695 Esseesse

Der Neuwagen Abarth 695 Esseesse als Collector’s Item kostet laut Hersteller beim Vertragshändler 33.990,- Euro.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Auto-Medienportal.Net, Abarth / Quelle: ampnet, jri

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Cars