Maserati wird im Laufe des Jahres den Grecale auf den Markt bringen. Das SUV rangiert unterhalb des Levante und nutzt als Basis den Alfa Romeo Stelvio.

#Anzeige

Das Unternehmen zeigt jetzt erste sowie verwischte Fotos des Prototyps, der einige Runden vor dem Werk und den Augen der Beschäftigten drehte.

Derzeit werden die Erprobungsfahrzeuge im Erlkönig-Look noch intensiv auf der Straße, der Rennstrecke und im Gelände getestet.

Maserati Grecale Prototyp
Maserati Grecale Prototyp

Der Grecale wird in Cassino in Italien gebaut. In das Werk fließt insgesamt eine Investition von rund 800 Millionen Euro.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Hinweise für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

Shots Magazin / © Fotos: Auto-Medienportal.Net, Maserati / Quelle: ampnet, jri

Rubriken: Cars