Eine der legendärsten Automarken wird 80 Jahre alt: Jeep. Gefeiert wird das unter anderem mit Sondermodellen bei Renegade, Compass und Wrangler sowie mit dem bald auch in Europa erhältlichen Gladiator.

#Anzeige

Jedes neue „80th Anniversary“ Fahrzeug basiert dabei auf der jeweils meistverkauften Ausstattungsversion und bekommt einige besondere Details  – so wie die Silhouette des Ur-Jeeps (Willys MB) an der Karosserie und im Fahrzeuginnenraum.

Dazu gibt es mit „Jeep Wave“ einen neuen Kundenservice. Den Anfang macht der Renegade.

Jeep Renegade 80th Anniversary
Jeep Renegade 80th Anniversary

Wie auch die nachfolgenden Geburtstagsmodelle verfügt er über seidenmatt glänzende Granite-Crystal-Akzente im Frontgrill, 18 Zoll Leichtmetallräder, eine „80th Anniversary“ Plakette, abgedunkelte hintere Fenster und LED-Leuchten.

Eine „Since 1941“ Grafik grüßt beim Start auf dem 21,3 Zentimeter großen Touchscreen des Infotainmentsystems.

Jeep Renegade 80th Anniversary
Jeep Renegade 80th Anniversary

Mit an Bord sind unter anderem die adaptive Cruise Control, ein Totwinkel-Assistent mit hinterer Querbewegungs-Erkennung, das Auffahrwarnsystem und Spurhalteassistent sowie Verkehrszeichenerkennung.

Zur Auswahl stehen vier Motorisierungen, darunter auch der PlugIn-Hybrid Renegade 4xe. Aktuelle Preise für Deutschland nannte der Hersteller bisher jedoch nicht.

Shots Magazin / © Fotos: Auto-Medienportal.Net, Jeep / Quelle: ampnet, jri

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Cars