Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Nachdem das aktuelle Modell seit 2017 auf dem Markt ist, entwickelt Porsche die dritte Generation des Cayenne weiter – und passt sie den aktuellen Entwicklungen an.

#Anzeige

Die neue Ausbaustufe soll im Frühling vorgestellt werden und wird derzeit noch erprobt. Neben einer Neuausrichtung des Antriebportfolios griffen die Ingenieure im Porsche in Weissach in die Fahrwerkstechnik des Erfolgsmodells ein.

Ziel war eine noch größere Bandbreite zwischen Porsche-typischer Onroad-Performance, Langstrecken-Komfort und Offroad-Tauglichkeit.

Foto: Die Erprobung des neuen Porsche Cayenne.

So wird der nächste Modelljahrgang unter anderem über ein neues, semiaktives Fahrwerk verfügen.

Die Anzeigen werden digitalisiert und das Bedienkonzept erhält erweiterte Konnektivitätsfunktionen.

Zudem erhält das SUV eine neue Lichttechnik im HD-Matrix-LED-Hauptscheinwerfer.

Foto: Die Erprobung des neuen Porsche Cayenne.

Die Prototypen und Vorserienfahrzeuge spulen dabei weit über 200.000 Kilometer unter Alltagsbedingungen auf der Straße ab.

Dazu kommen in Summe noch mehr als vier Millionen Testkilometer an individueller Geländeerprobung – in fast allen Teilen der Erde.

Shots Magazin / © Fotos: Autoren-Union Mobilität, Porsche / Quelle: aum

#Hinweis: So können Sie das "Shots Magazin" unterstützen - zum Bezahlangebot...


#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Cars