Brunckhorst Catering beim Opening des „ZAL TechCenter“ in Hamburg: Bis zu 600 Menschen arbeiten im „ZAL TechCenter“ an Zukunftsthemen der Luftfahrt. Dazu gehören unter anderem Fuel Cell, Kabinentechnologie, 3D-Druck, Industrie 4.0, Akustik und Virtuelle Realität.

#Anzeige
Thies Bunkenburg, Dirk Harms (Brunckhorst Catering)
Thies Bunkenburg, Dirk Harms (Brunckhorst Catering)

Standort des Gemeinschaftsprojektes (unter anderem Stadt Hamburg, Airbus und Lufthansa Technik) ist Hamburg Finkenwerder. Beim feierlichen Opening am gestrigen Abend übernahm das hanseatische Traditionsunternehmen Brunckhorst das Catering.

Für die rund 1.400 geladenen Gäste, darunter Bürgermeister Olaf Scholz, die Luft- und Raumfahrtkoordinatorin der Bundesregierung Staatssekretärin Brigitte Zypries und Vertreter der beteiligten Unternehmen, wurden Speisen vom Buffet und im Flying Service angeboten.

"ZAL TechCenter" Opening
„ZAL TechCenter“ Opening

Brunckhorst ist als Familienbetrieb bereits seit 1960 im Bereich Catering aktiv. Die Gäste im neuen, weltweit modernsten Forschungszentrum der zivilen Luftfahrt waren vom Catering begeistert…

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos: News Lounge

Rubriken: Events Gentlemen