Der seit 1743 bekannte Champagner Moët & Chandon geht musikalisch richtig ab. Mit der „European Composer & Songwriter Alliance“, kurz ECSA, wurden schon zum vierten Mal die Besten der internationalen Filmmusik ausgezeichnet.

#Anzeige

Jens Gardthausen, CEO von Moët & Chandon in Deutschland, und ECSA Präsident Alfons Karabuda begrüßten jetzt dazu in Berlin rund 250 geladene Gäste.

Sie erlebten eine glamouröse Award-Show und feierten anschließend eine ausgelassene Party im Umspannwerk am Alexanderplatz in Berlin.

Tobey Wilson
Tobey Wilson

Höhepunkt war wieder die Verleihung der Grand Scores, mit denen Moët & Chandon die hohe Kunst der Komposition von Filmmusik sowie deren einzigartige Bedeutung für den Film würdigt.

Moderatorin Janin Ullmann führte unterhaltsam durch diesen an emotionalen und überraschenden Momenten so abwechslungsreichen Abend.

Während der Award-Show präsentierte das Deutsche Filmorchester Babelsberg mit 60 Musikerinnen und Musikern ein Medley aus berühmten Filmklassikern und eine grandiose Interpretation von „Writings on the Wall“ (James Bond) zusammen mit der Sängerin Marzenka Nowinski.

Janina Uhse
Janina Uhse

Den umjubelten Show-Act lieferte zum Abschluss die britische Sängerin Anne-Marie. Sie war im vergangenen Jahr mit 4,5 Millionen verkauften Singles und einer Nominierung für den MTV European Music Award die erfolgreichste, weibliche Newcomerin.

Vor Ort gesehen: Anne-Marie, Bülent Sharif, Dennenesch Zoude, Dieter Bach, Esther Perbrandt, Esther Seibt, Janin Ullmann, Janina Uhse, Lamiya Slimani, Lisa-Marie Koroll, Manuel Cortez, Marzenka Nowinski, Nadine Warmuth, Riccardo Simonetti, Roman Knizka, Sami Slimani und Tobey Wilson.

Moët & Chandon Grand Scores – die Gewinner :

  • Best Orchestral Score  –  Gaute Storaas für “En Man Som Heter Ove” (A Man Called Ove)
  • Best Orchestral Score  – Clint Mansell für “High Rise”
  • Best Electro-Acoustic Score  –  Sophia Ersson für “Pojkarna” (Girls Lost)
  • Best Original Music for a Series  –  Victor Reyes für “The Night Manager”
  • Outstanding Contribution  –  Lalo Schifrin

Bildergalerie:

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos: Franziska Krug, Getty Images, Moët & Chandon