„Das Boot“ ist vom Stapel gelaufen. In den Bavaria Studios vor den Toren Münchens fand vor über 800 geladenen Gästen aus Medien, Entertainment, Politik, Sport und Wirtschaft die glanzvolle Weltpremiere der neuen Sky-Original-Production „Das Boot“ statt.

#Anzeige

Die Gastgeber – Sky CEO Carsten Schmidt und Jan Kaiser, Geschäftsführer der Bavaria Fiction – begrüßten neben der Bayerischen Landtagspräsidentin Ilse Aigner eine Vielzahl an hochkarätigen Gästen, zu denen unter anderen die Schauspieler Tom Wlaschiha, Maria Furtwängler, Veronica Ferres, Elyas M’Barek, Regisseur Andreas Prochaska, Friedrich Mücke, Sonja Kirchberger und Hannes Jaenicke gehörten.

Tom Wlaschiha
Tom Wlaschiha

Auch dabei: Alfa Romeo. Die italienische Marke zeigte sich als Automobilpartner des Events mit dem angesagten SUV Stelvio. Schauspieler Tom Wlaschiha posierte auch gleich mal neben dem stylishen sowie durchzugsstarken Fahrzeug.

Er meinte: „Die Serie ist tiefgründig und aufwühlend. Wir erzählen Schicksale von Menschen, die sich in extremen Situationen befinden und dabei auch noch weitreichende Entscheidungen treffen müssen. Die Verknüpfung der beiden Handlungsstränge, das klaustrophobische Leben an Bord des U-Boots und die aufkommende Résistance in La Rochelle, sind wahnsinnig dynamisch erzählt und ziehen den Zuschauer sofort in ihren Bann.“

„Das Boot“ Weltpremiere
„Das Boot“ Weltpremiere

Von dem neuen „Das Boot“ sowie Alfa Romeo begeistert waren bei der After-Show-Party dann auch viele andere prominente Gäste

Fotos: Sky Deutschland, Michael Tinnefeld (3), Agency People Image, Daniel Hinz (2)