Am gestrigen Valentinstag bekannte sich Gant zu Nachhaltigkeit und langlebiger Kleidung. Im Jahr 2020 wird knapp 80% der Kollektion aus nachhaltigen Quellen kommen, vermeldete das Fashion-Label.

#Anzeige

Mit der neuen globalen Initiative, sie heißt „die sieben Regeln von Gant“, will die Marke seine Kunden dazu inspirieren und einladen, gemeinsam Verantwortung zu übernehmen – und die Lebensdauer ihrer Kleider zu verlängern.

Denn die Regeln sollen ein Weg sein, den Verbrauchern mehr Informationen zur richtigen Pflege von Kleidern an die Hand zu geben. Und sie dazu aufzufordern, sich entsprechend um ihre Lieblingsstücke zu kümmern.

Bis 2030 soll die Klimabilanz von Gant verbessert werden.
Bis 2030 soll die Klimabilanz von Gant verbessert werden.

Mit der richtigen Pflege kann ein gut geschneidertes Hemd zum Beispiel rund zwanzig Jahre lang halten. Die sieben Regeln lauten: Rent, Reuse, Regift, Recycle, Remake, Repair und Refresh.

So nimmt sich Gant dem Kreislauf der Textilwirtschaft an und möchte darüber informieren, wie der Lebenszyklus von Kleidung verlängert werden kann.

Gant startet eine Kampagne zur Nachhaltigkeit.
Gant startet eine Kampagne zur Nachhaltigkeit.

„Die Möglichkeiten, nachhaltigere Mode zu kreieren, waren noch nie so umfangreich und so nötig wie jetzt“, sagt Jessica Cederberg Wodmar, Global Sustainability Director bei Gant.

Und weiter meint sie: „Wir haben schon immer hochqualitative und langlebige Produkte auf den Markt gebracht. Wir beziehen immer mehr Materialien aus nachhaltigen Quellen, um dadurch den Wandel, den unsere Branche so dringend benötigt, mit Nachdruck voranzutreiben. Das ist schwierig, aber nicht unmöglich.“

2020 wird knapp 80% der Kollektion aus nachhaltigen Quellen kommen.
2020 wird knapp 80% der Kollektion aus nachhaltigen Quellen kommen.

Bis 2030 soll die Klimabilanz des Herstellers in allen Bereichen um insgesamt 30% verbessert werden. Bleibt abzuwarten, wie die Kunden auf die sieben Regeln reagieren.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Gant

Rubriken: Fashion