Kunst und Kultur in Schuhen? Das zeigt Vans mit Jim Goldberg. Denn gemeinsam mit dem US-amerikanischen Künstler und Fotograf kommt nun eine individuelle Footwear-, Apparel- und Accessoire-Kollektion.

#Anzeige

Sein Buch Raised by Wolves (1995), das das Leben jugendlicher Straßenkinder San Franciscos und Los Angeles schildert, steht im Fokus der Capsule-Kollektion und wird mit Vans-Styles honoriert.

Das Buch ist eine Collage aus Fotografien, Texten, Filmen und Installationen über zehn Jahre hinweg, die eine vielschichtige Darstellung wurzelloser und missverstandener Jugendlicher in ihrem Streben nach Freiheit zeigt.

Jim Goldberg x Vans
Jim Goldberg x Vans

Die Fotos, die zwischen 1985 und 1995 entstanden sind, verbinden Standfotos aus Amateurfilmen, Bilder von weggeworfenen Gegenständen und Tagebucheinträge der Akteure – und schaffen so ein Album der schonungslosen und unerbittlichen Realität des Lebens auf der Straße.

Zu den Highlights der Footwear Capsule-Kollektion gehören ein OG Old Skool LX in Acid-Denim-Waschung und ein OG Sk8-Hi LX in hellem Beige, in der Kollektion auch als „Mattress“ bezeichnet.

Ergänzt werden diese beiden Modelle durch einen weiteren OG Sk8-Hi LX aus schwarzem Leder und zwei OG Classic Slip-On LX mit Schriftzügen an Seiten und Upper.

Jim Goldberg x Vans
Jim Goldberg x Vans

„Indem wir die Macht und Sichtbarkeit großer Marken aus dem Fokus rücken, um unseren Communities etwas zurückzugeben, schaffen wir einen großen Mehrwert“, so Goldberg.

Und weiter meint er: „Außerdem trage ich selbst schon immer Vans. Dass wir nun gemeinsam eine Kollektion entwickelt haben, war unglaublich bereichernd für mich und für das Projekt.“

Die neue Kollektion ist ab dem 22. Februar 2020 in den bekannten Stores und Online-Shops erhältlich.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Vans

Rubriken: Fashion