Guten Morgen, heute ist schätzungsweise der 14. Februar 2017 – wahrscheinlich so 9:01 Uhr morgens – und Sie sind über Google auf diesen Artikel gekommen, weil Sie Valentinstag bisher ausgeblendet haben? Kein Problem, Fleurop hilft. Dort kriegen Sie jetzt noch Blumen auf den allerletzten Drücker.

#Anzeige

Das Wichtigste für alle Männer vorweg:

  • Valentinstag ist im Jahr 2017 am 14. Februar. Also wahrscheinlich heute.
  • Die meisten Frauen erwarten an diesem Tag ein Geschenk. Echt.
  • Blumen sind der Klassiker und damit kann Mann nichts falsch machen. Ist so.
  • Alle deutschlandweiten Aufträge für gebundene Blumensträuße, die bis zum 14. Februar 2017 um 14:00 Uhr bei Fleurop eingehen, werden garantiert noch am selben Tag geliefert. Krass.
  • Der Expresszuschlag für eine taggleiche Lieferung beträgt schlappe fünf Euro, also soviel wie ein halber Longdrink in der Bar um die Ecke.
  • Für Auslandsaufträge, wie zum Beispiel in der Schweiz, gelten andere Fristen und Preise. Diese sind auf der Website fleurop.de zu finden.

Valentinstag wird am 14. Februar 2017 weltweit von Millionen Menschen gefeiert. Generell gehen beim Valentinstag die Meinungen auseinander: Soll man den Tag der Liebe nun zelebrieren und sich etwas schenken – oder nicht?

Die Antwort ist ganz klar: Ja! Ansonsten sind Sie der absolut herzlose Loser, wenn ausgerechnet Ihre Lady kein aktuelles, süßes Blumenfoto in der WhatsApp-Gruppe mit den Freundinnen teilen kann.

Blumen zack zack bestellen: Valentinstag vergessen?
Blumen zack zack bestellen: Valentinstag vergessen?

Dabei muss das Ganze nicht mal teuer sein. Denn die meisten Frauen freuen sich heute auch über kleine Aufmerksamkeiten. Am besten kommen emotionale Geschenke an, die persönlich übergeben werden.

Daher ist es nicht überraschend, dass Blumen nach wie vor das beliebteste Geschenk zum Valentinstag sind. Der Klassiker, die rote Rose, steht weiterhin unangefochten auf Platz #1.

Bei Fleurop gehen nicht die Blumen, sondern lediglich der Auftrag auf die Reise. Alle Blumenarrangements der Valentinstagskollektion werden weltweit von lokal ansässigen Floristen in Handarbeit gebunden und persönlich überreicht.

Auf Wunsch werden die frischen Sträuße auch mit einer Grußkarte und einem kleinen Geschenk, wie Schmuck oder Schokolade, übergeben. Am Tag der Verliebten liefern die Fleurop-Partner im Schnitt jede Sekunde einen Blumenstrauß aus.

Blumen zack zack bestellen: Valentinstag vergessen?
Blumen zack zack bestellen: Valentinstag vergessen?

So Männer, das waren kaum mehr 60 Sekunden an Lesezeit. Und jetzt aber zack zack einen flotten Blumenstrauß für die Partnerin bestellen…

Fotos: Fleurop (1), Pixabay, CC0 Public Domain (1)