Wer ist schlau? Für alle Fashion-Profis hier aus der Reihe der beliebten Fragen – immer kurz und bündig gebloggt:

#Anzeige

Was sind Monks?

Als Monks oder besser gesagt Monkstrap werden klassische Herrenhalbschuhe im Derbyschnitt bezeichnet, die mit einer Schnürung anstelle eines oder zwei Riemen verschlossen werden.

Angeblich geht das Schuhmodell auf alpenländische Mönche aus dem 15. Jahrhundert zurück, denen es auch seinen Namen verdanken soll. Hier gehen die Meinungen jedoch auseinander. Ein gesicherter Beleg ihrer Existenz stammt aus dem Jahr 1901.

Ihr Schaftgrundschnitt entspricht dem eines Derbys. Das Besondere an Monks ist jedoch ihre unübertroffene Vielseitigkeit, denn sie lassen sich zu nahezu allen Kleidungsstilen kombinieren.

Hier sind übrigens alle Fragen für Fashion-Profis.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Hinweise für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

Quelle: fashionpress.de / Foto: Pixabay, CC0 Public Domain

Rubriken: Fashion Gentlemen