Sie wissen ja, als Single ist die Tinder-App eigentlich ein Must-Have auf dem Smartphone. Nun kam heraus, mit welchen Automobilen man in England die besten Chancen auf ein Techtelmechtel hat.

#Anzeige

Haben Sie sich jemals gefragt, ob Ihr Auto vor der Tür wohl das Liebesleben behindert? Nun, Click4Reg – ein Dienstleister für VIP Nummernschilder in Großbritannien – wollte es unbedingt herausfinden.

Die Macher dort führten eine Studie durch, um herauszufinden, welche Autos die Chancen auf ein Tinder-Match erhöhen und verringern.

Das Fazit ist überraschend, denn wir sprechen ab jetzt nicht mehr über Luxusautos von Aston Martin, Bentley, Ferrari, Lamborghini, McLaren, Porsche und Co.

Mit welchem Auto matcht man in Dating-Apps?
Mit welchem Auto matcht man in Dating-Apps?

Die Nutzer*innen bei Tinder mögen es anscheinend sehr viel bodenständiger, wenn es um dem fahrbaren Untersatz ihres Gegenübers geht.

Denn das attraktivste Auto für Tinder-Profile ist die Mercedes-Benz-C-Klasse (!), die rund Dreiviertel der Click4Reg-Befragten richtig gerne mochten.

Und am unattraktivsten wirkt auf Liebe-Suchende bei Tinder der Toyota Yaris. Mit diesem Auto auf den Profilbildern gibt es die wenigsten Matches. Na dann, allzeit gute Fahrt. Auch bei Tinder…

-> Neue Inhalte vom @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Tipps für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp oder via E-Mail.

Shots Magazin / © Fotos: Kon Karampelas (1), Yogas Design (1), Unsplash

Rubriken: Gentlemen Ladies