Kaum zu glauben, aber New Era – weltweit bekannt für stylishe Caps – wird einhundert Jahre alt. Aus diesem Grund wird das Label das ganze Jahr über spezielle Kollektionen mit neuen Designs, Kooperationen oder Neuauflagen der klassischen Caps sowie Bekleidung auf den Markt bringen.

#Anzeige

Chris Koch, Präsident und CEO von New Era Cap, sagt dazu: „Als aktueller Besitzer in vierter Generation ist es mir eine große Ehre, das Vermächtnis meines Urgroßvaters, Erhardt Koch, zu feiern.“

Chris Koch, CEO von New Era (Foto: Sara Schmidle).
Chris Koch, CEO von New Era (Foto: Sara Schmidle).

Und weiter meint er: „Mit den bescheidenen Anfängen in Buffalo, NY, wo wir immer noch unseren globalen Hauptsitz haben, hat sich unsere Brand von einem kleinen Headwear-Unternehmen zu einer führenden Lifestyle-Marke entwickelt.“

Von der Kreation modischer Kappen im Gatsby-Stil der 1920er Jahre über die Erfindung der 59Fifty Cap in den 1950er Jahren bis hin zur nächsten Generation von Profisportlern in den 1990er Jahren – viele der internationalen Cap-Träger haben in ihren Bereichen eine große Portion an Geschichte geschrieben.

New Era in den 1950er Jahren in Buffalo, NY (Foto: New Era).
New Era in den 1950er Jahren in Buffalo, NY (Foto: New Era).

Und die neuen Kollektionen werden auch die Zukunft von New Era zeigen, und zwar durch weltweite Partnerschaften mit bekannten Namen wie Helmut Lang, Yohji Yamato, Levi’s oder Casio G-Shock.

Wer gerne reist: Im Buffalo History Museum wird es ab diesem Jahr eine umfassende Ausstellung für die Marke geben. New Era schreibt eben weiter seine Geschichte…

New Era Store in Buffalo, NY (Foto: Sara Schmidle).
New Era Store in Buffalo, NY (Foto: Sara Schmidle).

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Sara Schmidle (2), New Era (1), Fashion by ddp images (1)

Rubriken: Fashion Gentlemen