Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Heiko Saxo, Gründer der Initiative namens „Golden Hearts Never Die“, bringt seit rund zwanzig Jahren mit Akzeptanz von Queen Elizabeth II. seine royalistischen Formen, Farben, Töne und Düfte heraus.

#Anzeige

Zum 95.Geburtstag kam nun ein hoffnungsvoller Film mit dem Musiktitel „Come Into The Land“. Bereits 2001 – noch zu Lebzeiten von Queen Mum – schuf Heiko Saxo die Musik.

2002 nach ihrem Tode folgte bereits eine Musik CD, sie hieß „The Royal Symphony Golden Hearts Never Die in Memory of Queen Elizabeth The Queen Mother“.

Die CD im Buchformat ist mit verschiedenen Gemälden der Königin Mutter, die Heiko Saxo malte, versehen.

Video: Come Into The Land – Heiko Saxo

Die Originalgemälde dazu hängen laut Künstler im Buckingham Palace, St James’s Palace, Clarence House und Westminster Abbey.

Als Höhepunkt der royalen Kreationen zeigte Heiko Saxo sogar eine Lasershow zur Musik.

Während verschiedener Fundraising-Events präsentierte der Künstler seine „Royal Laser Symphony Queen Elizabeth“ – unter anderem im Hotel Adlon Kempinski.

Shots Magazin / © Foto: Heiko Saxo / Video: YouTube

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Gentlemen Ladies