Seit 175 Jahren werden in Glashütte besondere Uhren gefertigt. Nun kommt ein neues Sondermodell aus diesem Anlass.

#Anzeige

Nomos Glashütte hat die Uhr Club in drei neuen Farben aufgelegt, und von jeder gibt es 175 Stück. Die Namen lauten „Club Automat Onyx“, „Club Automat Navy“ und „Club Automat Olive“.

Somit gibt es das Uhrenmodell mit gewölbtem Saphirglas also in Grün, in Blau und Schwarz. Im Innern arbeitet das seinerzeit erste Automatikkaliber der Manufaktur.

Nomos-Neuheiten zum Uhrenfrühjahr 2021. Club Automat kommt in drei neuen Farben.
Nomos-Neuheiten zum Uhrenfrühjahr 2021. Club Automat kommt in drei neuen Farben.

Der Durchmesser beträgt 40 Millimeter. Die robusten Zeitmesser halten viel aus, sind wasserdicht und gern sportlich draußen unterwegs. Sie passen aber auch zu Anzug und Job.

Dies alles zum Einstiegspreis ab 1.960,- Euro und damit für viele Menschen erreichbar: „Ein Segment, das uns immer schon sehr wichtig war“, sagt Uwe Ahrendt, CEO bei Nomos.

Nach 175 Jahren Uhrmacherkunst in Glashütte macht Nomos mal blau: Hier mit der neuen Version von Club Automat in Navy.
Nach 175 Jahren Uhrmacherkunst in Glashütte macht Nomos mal blau: Hier mit der neuen Version von Club Automat in Navy.

Übrigens: Jedes der drei neuen limitierten Modelle hängt individuell an einem anderen Armband. Die Uhren sind ab März 2021 im Fachhandel und im Nomos-Store erhältlich.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Hinweise für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

Shots Magazin / © Fotos: Nomos