Die Stricktrends für den Sommer 2019 wecken die Urlaubslaune. Ärmellose Tops, maritime Ringel, luftige Netzmuster und Colourblocking in erfrischenden Sorbetfarben sind perfekte Begleiter für warme Tage im Süden.

#Anzeige

Lieblingsmaterial für den Sommer ist laut „Initiative Handarbeit“ ganz klassisch die Baumwolle mit ihrem angenehm kühlenden Effekt. Ergänzt werden Baumwollgarne in dieser Saison unter anderem mit Leinen und Seide sowie Hanf- und Viskosegarnen.

Farbfavoriten sind ein sonniges Gelb, Türkistöne und Eiscremefarben von Erdbeer bis Waldmeister – mal unifarben verstrickt, mal als Ringel oder im angesagten Colourblocking.

Die Formen variieren zwischen lässig-weit und figurbetont-schmal. Kurze, ärmellose Tops und Abschlüsse wie der amerikanische Ausschnitt sorgen für eine Prise Retro-Feeling. Verstärkt wird dieser Look durch typische Strickmuster wie Perl- und Gittermuster.

Die aktuelle Strickkollektion der „Initiative Handarbeit“ bietet luftig-leichte Maschen-Inspirationen für alle, die auch im Sommer gerne selbstgestrickte Lieblingsteile tragen – vom Pullover für kühlere Abende auf der Terrasse bis zum Top für den Strandspaziergang.

Alle Anleitungen finden sich zum kostenlosen Download unter initiative-handarbeit.de.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Initiative Handarbeit, Nina Raasch

Rubriken: Fashion Ladies