Bequem, unkompliziert und variabel zu stylen: Die neue Mode zum Selbernähen ist auf Entspannungskurs. Lockere Silhouetten und luftige Schnitte lassen viel Bewegungsfreiheit und können immer wieder anders zu neuen Looks kombiniert werden.

#Anzeige

Individuelle Akzente gesetzt werden mit Details – von besonderen Ärmel- und Ausschnittformen über außergewöhnliche Stoffe bis hin zu bunten Stickereien.

Bei Blusen und Kleidern zählen beispielsweise überschnittene Ärmel, Raglan- und Fledermaus-Varianten zu den wichtigsten Trends. Bei den Ausschnitten liegen V-Krägen, Neckholder und Spaghetti-Träger weit vorne.

Das luftige Kleid Eileen besteht aus nur wenigen Schnittteilen und die einzige größere Näh-Herausforderung ist das Einnähen des Kragens.
Das luftige Kleid Eileen besteht aus nur wenigen Schnittteilen und die einzige größere Näh-Herausforderung ist das Einnähen des Kragens.

Dazu kommen Wickel- und Schnürdetails, mit denen vor allem die Taille in den Blickpunkt gerückt wird. Ebenfalls eine wichtige Rolle spielen Upcycling-Looks. Typisch dafür sind Jeansjacken oder -hemden im Denim-Mix.

Und Colourblocking in knalligen Farben à la Nuller-Jahre darf natürlich auch nicht fehlen. Die Näh-Mode für Frühling und Sommer greift die aktuellen Fashiontrends auf und lässt viele Möglichkeiten, sie nach eigenen Vorstellungen abzuwandeln.

Mit dem Jumpsuit Elinor kommt bereits beim Nähen Sommerlaune auf. Mit schmalen Trägern und verkürzten, weit geschnittenen Beinen ist er wunderbar luftig.
Mit dem Jumpsuit Elinor kommt bereits beim Nähen Sommerlaune auf. Mit schmalen Trägern und verkürzten, weit geschnittenen Beinen ist er wunderbar luftig.

Für die Initiative Handarbeit hat die Berliner Designerin Kunji Baerwald für die aktuelle Saison eine betont lässige Kollektion für Frauen und Mädchen entworfen: Kleider, Shirts, Shorts und mehr für einen entspannten, fröhlichen Sommer.

Viele Modelle sind einfach und schnell zu nähen und damit auch für weniger erfahrene Näher*innen gut zu meistern. Die Anleitungen und Schnittmuster zu allen Modellen gibt es kostenlos zum Download unter initiative-handarbeit.de.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Initiative-Handarbeit e.V.

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Fashion Ladies