Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Lili Paul-Roncalli trägt unser Outfit der Woche. Die 24-Jährige tauschte jetzt Manege gegen Bierzelt und nutzte einen spielfreien Tag, um das Münchner Oktoberfest zu besuchen.

#Anzeige

Dabei trug sie zum ersten Mal eines ihrer eigenen Dirndl aus der Kollektion namens „Diamond En Vogue“ von Trachtenhersteller Stockerpoint, die sie selbst mitentworfen hat.

Sie entschied sich für das grüne Modell „Eliana Rush Hour“. Das Dirndl besticht durch glitzernde Details, viel Strass und einen Swarovski-Stein am Reißverschluss.

Foto: Lili Paul-Roncalli.

Es ist ein Dirndl, das wunderbar zum Lebensstil von Lili Paul-Roncalli passt. Aktuell tritt sie in Wien sechs Tage die Woche bei einem Gastspiel des Circus Roncalli auf.

Bei ihrem Wiesnbesuch traf sie Promis, Influencer und Freunde von Stockerpoint im Marstall-Zelt, bevor sie bei ihrem Rundgang noch mit der Krinoline und dem Riesenrad fuhr.

Lilian „Lili“ Paul-Roncalli ist die Tochter von Bernhard Paul, Mitbegründer des Circus Roncalli. Seit ihrem sechsten Lebensjahr begeistert sie als Artistin in der Manege des berühmten Circus mit ihrer Kontorsionsperformance.

Foto: Lili Paul-Roncalli.

Bundesweite Bekanntheit erlangte sie, als sie gemeinsam mit Massimo Sinató die 13. Staffel der RTL Show „Let‘s Dance “ gewann.

Ziel der niederbayerischen Trachtenmanufaktur Stockerpoint aus Ottering ist es seit jeher, sich mit originell gestalteter Trachtenmode von der breiten Masse abzuheben. Die Kollektionen bewegen sich stets am Puls der Zeit.

Shots Magazin / © Fotos: Agentur Schneider-Press, R. Fechter, Stockerpoint

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Fashion Ladies