New York ist immer einen Besuch wert – im Sommer gibt es aber noch ein paar gute Gründe mehr. „Zahlreiche Events laden dazu ein die Sonnenmonate im Big Apple zu verbringen und weil viele Einwohner die City verlassen, gibt es gerade dann mehr Tickets für Shows, mehr Restaurantplätze und kurze Wartezeiten“, weiß Fabio Negro, Group Head of Destination North America bei FTI.

#Anzeige

Genießer sollten sich die „Restaurant Week“ rot im Kalender anstreichen. Dann gibt es in 400 Lokalen in der ganzen City Menüs zum Vorzugspreis. Daran nehmen auch einige der besten In-Locations teil – wer also einen Tisch neben einem Star ergattern will, beispielsweise im angesagten Indochine, hat bis 17. August 2018 Gelegenheit dazu.

Wenn Roger Federer im Lokal auftaucht, stimmt er sich wohl gerade auf die „US Open“ ein. Die finden vom 27. August bis 9. September in der Stadt statt und ziehen die besten Tennisspieler der Welt an. Ein Besuch im Stadion ist nicht nur für Tennisfans ein Erlebnis.

Wenn die Temperaturen steigen, locken die Wasserstraßen rund um New York. Beim „Summer on the Hudson“ gibt es Tanzperformances und Konzerte, Shows für die Kleinen ebenso wie ein Drachen-Festival an den Ufern des Flusses im Riverside Park. Ein laues Lüftchen erwartet auch die Gäste der angesagten Rooftop Bars.

Das Sommer-Programm für New York
Das Sommer-Programm für New York

Wo sonst ohne langen Vorlauf kein Tisch zu haben ist, ist im Sommer mehr Raum für Spontaneität. Wie wäre es mit einem Besuch im „The Rooftop at Elsewhere“? Die Location in Brooklyn bietet neben kühlen Drinks auch Raum für Kunst und wurde jüngst zu einer der besten Bars der Stadt gekürt. Ein klassisches Vergnügen sind auch die Shows am Broadway.

Wenn Ende August die neue Theatersaison startet, fällt die Wahl schwer zwischen Blockbuster-Stücken wie „The Cher Show“, über die weltbekannte Musikerin, oder einem Stück über den Riesengorilla King Kong. Wer Stars auf der Bühne sehen will, wird bei „True West“ mit Ethan Hawke oder „The Lifespan of a Fact“ mit Daniel Radcliffe fündig.

Vom 3. bis 16. September findet außerdem noch die „Broadway Week“ statt, in der es zahlreiche Rabatte zu ergattern gibt. Tickets für Klassiker und für alle anderen Shows wie „Das Phantom der Oper“ oder „Der König der Löwen“ lassen sich im Vorfeld zum Beispiel bequem bei FTI buchen.

Hotel Marrakech, New York
Hotel Marrakech, New York

Leicht fällt New-York-Besuchern dagegen die Wahl einer Unterkunft. Das Hotel Marrakech liegt ideal an der Upper West Side in Manhattan. Umgeben von echten New Yorkern kann man dort die ruhige Lage genießen. Sämtliche Highlights können zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln – die U-Bahn-Station liegt direkt vor dem Hotel – erreicht werden.

Das trendige Drei-Sterne-Haus im marokkanischen Stil bietet in allen Zimmern eine Klimaanlage: Wichtig in den heißen New Yorker Nächten…

Fotos: Pixabay CC0 Public Domain (2), FTI (1)

Rubriken: Travel