Südmähren ist die bekannteste Weinregion des Landes im Südosten von Tschechien. Die an Österreich grenzende Region bietet Hof- und Weinromantik pur. Genießer, die Naturerlebnisse und Ruhe fernab der Städte schätzen, finden hier ein attraktives Spätsommerziel.

#Anzeige

Der romantische Biobauernhof Ekofarma Jáňův dvůr zum Beispiel liegt in der südmährischen Weinbaugemeinde Nový Přerov. Der weitläufige, historische Hof ist ein wahres Idyll, wo einen nicht nur das Meckern der Ziegen weckt, sondern auch ihre Milch in Form von köstlichem Ziegenkäse Genuss pur verspricht.

Außerdem werden Produkte aus eigener Schafwolle hergestellt sowie verschiedene Sorten kaltgepresster Öle. In einem kleinen urigen Wirtshaus warten weitere regionale Produkte, die zu köstlichen originalen Mahlzeiten verarbeitet werden.

Klein und fein geht’s hier zu: Im Biobetrieb Weingut Drmola nördlich von Mikulov, wenige Kilometer vom Weingut unter der Burg entfernt, dreht sich alles um den nachhaltigen Weinanbau.

Im luxuriösen Tosca in Nechory bietet das renovierte Landhaus mit modernen Elementen ein sehr stilvolles Ambiente. Im Garten, der nahtlos in den Weinberg übergeht, lässt es sich grillen oder im eigenen Whirlpool entspannen – dazu wird natürlich bester Rebsaft serviert.

Reisetipp für Genießer - die Weinregion Südmähren
Reisetipp für Genießer – die Weinregion Südmähren

Die Familie der Pension Pastuška empfängt ihre Gäste eher rustikal im traditionell mährischen Stil. Das hochwertig renovierte Anwesen mit Schilfdach bietet auch in den Zimmern originale Möbel.

Im Restaurant wird eigener Wein serviert, hausgemachte Kuchen, regionaler Käse oder köstliche Pasteten. In zwei historischen Kellern finden die Weinverkostungen statt.

Das Familien-Weingut unter der Burg, (Vinařství pod Hradem) im höchsten Weindorf von Pálava (Pollauer Berge) in Klentnice gelegen, zeichnet vor allem die besondere Übernachtungsmöglichkeit aus.

In Riesenfässern inmitten der Weinbergs-Terrassen lässt es sich in der Früh direkt vom Bett aus beobachten, wie die einzigartige Natur des Landschaftsschutzgebiets erwacht.

Der Komplex aus Pollauer Bergen und der Talaue der Thaya wurde 1986 in die Unesco-Liste der Biosphärenreservate aufgenommen. Die Weinfasszimmer bieten jeglichen Komfort.

Weitere Informationen und Locations zur Weinregion Südmähren finden interessierte Genießer online unter visitczechrepublic.com.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Kym Ellis (1), Photo Nic (1), Unsplash

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Travel