Das maledivische Luxusresort Jumeirah Vittaveli hat die Overwater-Villen renoviert und bietet Gästen fortan das längste, private Wasserrutschen-Erlebnis der Malediven. So kann man über 23 Meter direkt von der Villa in das warme Nass des Indischen Ozeans gleiten.

#Anzeige

Jumeirah Vittaveli liegt im Süd-Malé-Atoll, nur 20 Minuten per Luxus-Katamaran von Malé entfernt. Die abgeschiedenen Private Ocean Retreats sind ideal für Flitterwochen und romantische Urlaube zu zweit geeignet.

Auf einer Fläche von 400 Quadratmetern können sich Gäste tagsüber auf dem Deck entspannen und die Unterwasserwelt von einem eingelassenen Lounge-Bereich mit Glasboden genießen. Coole Abende mit Sonnenuntergang ermöglichen ein Outdoorbett oder die Überwasser-Hängematten der Villen.

Private Ocean Retreats und Infinity Pool Ocean Villa
Private Ocean Retreats und Infinity Pool Ocean Villa

„Auf Jumeirah Vittaveli suchen wir immer nach aufregenden Möglichkeiten, um unsere Gäste nachhaltig zu begeistern. Sei es die erste Eislaufbahn auf den Malediven, die Royal Residence mit fünf Schlafzimmern, der unterirdische Whisky Salon ‚UnderChic‘ oder unsere atemberaubende Strandbar ‚B4R‘,“ sagt Amit Majumder, General Manager von Jumeirah Vittaveli.

Private Ocean Retreats und Infinity Pool Ocean Villa
Private Ocean Retreats und Infinity Pool Ocean Villa

Und weiter meint er: „Wir freuen uns darauf, unsere Gäste im Resort und ganz besonders in unseren neuen Private Ocean Retreats und Infinity Pool Ocean Villas, die nun über die längsten Wasserrutschen der Malediven verfügen, begrüßen zu dürfen.“

Fotos: Jumeirah Vittaveli

Rubriken: Travel