Der auf Singles und Alleinreisende spezialisierte Veranstalter „Sunwave Reisen“ bietet ab Herbst verschiedene Trips nach Curaçao, Kuba, Vietnam und Mauritius an. Alle Touren sind für Solourlauber reserviert. „Gerade unsere Fernreisegäste wollen das gemeinsame Erlebnis, die Kommunikation und auch die Sicherheit in der geführten Gruppe“, sagt Geschäftsführer Otto Witten.

#Anzeige

Curaçao: Eintauchen ins karibische Paradies
Raus aus dem grauen November, rein ins karibische Paradies. Gemeinsam barfuß im Sand frühstücken und am Puderzuckerstrand des Lions Dive & Beach Resorts abschalten. Tauchen, surfen, Stand-Up-Paddling. Und nachts zusammen das Nightlife genießen – der Reiseleiter kennt die besten Bars. Das geht auf Curaçao.

Der 9-tägige Trip – mit Condor Direktflügen ab Frankfurt – beinhaltet Freizeitprogramm, Aktivitäten mit Delphinen und drei geführte Mietwagen-Ausflüge. Unter anderem in den Shete Boca Nationalpark und zur Destillerie Chobolobo, Heimat des Blue Curacao Likörs. Sunwave bietet diese Reise im November 2018 und April 2019 an.

Kuba: Oldtimer, Cocktails und Salsa
Zweites Karibikziel ist Kuba. Solourlauber cruisen per Oldtimer gemeinsam durch Havanna und Trinidad. Kaufen auf bunten Märkten ein, kochen, mixen Drinks beim Cocktailkurs. Und probieren ein paar Salsaschritte. Auch ein Katamaran-Ausflug steht bei dieser 12-tägigen Rundreise auf dem Programm. Die nächsten Reisen starten Ende Oktober 2018.

Kuba: Oldtimer, Cocktails und Salsa
Kuba: Oldtimer, Cocktails und Salsa

Vietnam: Vom Parfüm-Fluss bis zum Wolkenpass
Alleinreisende Fernostfans starten ab Oktober eine Tour durch Vietnam. In kleinen Gruppen entdecken sie die einzigartige asiatische Natur, Kultur und Küche. Sunwave stellt zwei Gruppen zusammen – mit Teilnehmern zwischen 29 bis 49 oder 40 und 60 Jahren.

Sie schippern gemeinsam über den Parfüm-Fluss, erkunden den legendären Wolkenpass und unternehmen eine Tour zum Mekong-Delta. Außerdem führt die Route in die Metropolen Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt.

Mauritius: Relaxen im Indischen Ozean
Nach Mauritius geht es von Ende September bis Dezember. Im Indischen Ozean ist Relaxen angesagt. Für Abwechslung sorgen eine Katamarantour entlang der Nordküste und ein Ausflug in den wilden Südwesten: Unter anderem zu den Salinen von Tamarin und den Schluchten des Black River.

Die Preise für solche wie oben beschriebenen Trips beginnen bei 1.699,- Euro für sieben Nächte. Weitere Informationen finden Interessierte unter sunwave.de.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos: Sunwave Reisen

Rubriken: Travel