Travel with Style. Diesen Satz habe ich in den letzten Jahren so oft als Überschrift, Bildunterschrift oder andere Aufmacher gesehen, dass ich ihn eigentlich nicht mehr hören kann. Wahrscheinlich habe ich die drei Worte in der Vergangenheit selbst häufig zusammenhängend verwendet und in irgendeinem Text veröffentlicht.

#Anzeige

Und trotzdem steht „Travel with Style“ in der Überschrift. Warum? Weil es einfach (mal wieder) zutrifft. Heutzutage, wo jeder Traveler an einen Mega-Style denkt, wenn er oder sie weiße Sneaker sowie ein Handgepäckteil im Wert von mehr als 50,- Euro trägt, sollte man ganz besonders auf die Auswahl der Stücke achten.

Denn gerade für Städtetrips und Businessreisen sind ideale und coole Reisebegleiter wichtig. So etwas hat zum Beispiel das Taschenlabel Hedgren im Repertoire. Die Taschenlinie „Inter City“ ist auf die Bedürfnisse kosmopolitischer Globetrotter und Weltenbummler abgestimmt und verleiht jedem Outfit eine modische Attitude.

Hedgren Inter City
Hedgren Inter City

Aus hochwertigem und trotzdem leichtem Nylon gefertigt, besitzen die Taschen kaum Eigengewicht. Neben wasserabweisenden Eigenschaften sind die Taschen auch noch mit einem Daten Blocking-System ausgestattet, das verhindert, dass Kreditkarten-Daten unbemerkt ausgelesen werden können.

Als Ergänzung kommt die Linie namens „Transit“. Nicht nur der Name ist fresh, die Kofferlinie aus Polycarbonat schützt Inhalte zuverlässig. Und lässt sich dank der vier Rollen problemlos auch auf unebenem Untergrund bewegen. Insgesamt gibt es die Koffer in fünf verschiedenen Größen – vom kleinen Carry-On-Trolley bis zum großen Familienkoffer.

Hedgren Transit
Hedgren Transit

So steht der nächste Trip auf jeden Fall unter dem Motto (und na klar, jetzt kommen die drei Wörter natürlich wieder): Travel with Style…

-> Über neue Artikel in Social Media informiert werden?
Folgen Sie täglichen Updates vom @shotsmagazin bei Twitter, Facebook, Pinterest oder Flipboard.

Shots Magazin / © Fotos: Hedgren