Long-Stay-Aufenthalte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Denn die Coronakrise hat das Reiseverhalten hinsichtlich Dauer und Entschleunigung verändert. Die Branche erkennt vermehrt diesen Trend weg von Kurztrips und hin zu längeren Urlauben.

#Anzeige

Das „The Nautilus Maldives“ – kürzlich beim „Condé Nast Traveller’s Readers‘ Choice Award 2020“ als eines der besten Resorts der Welt ausgezeichnet – hat sich nun mit seinem neuen Extra-Long-Stay-Paket genau diesen Bedürfnissen der Reisenden angepasst.

The Nautilus Maldives
The Nautilus Maldives

Satte 30 Tage in einer luxuriösen Strandvilla, auf einer der exklusivsten und sichersten Inseln der Welt, mit Zugang zu einer Covid-19-Teststation, viel Privatsphäre und einer Auswahl an einzigartigen Aktivitäten erwartet Gäste bei der Buchung des Extra-Long-Stay-Paketes.

Das Extra-Long-Stay-Paket startet mit einem Preis ab rund 69.300,- Euro für 30 Nächte in einem Beach House und beinhaltet alle erdenklichen Leistungen des Resorts wie „Cinema Under the Stars“ und Wellnessbehandlungen.

The Nautilus Maldives
The Nautilus Maldives

Weitere Informationen zum Extra-Long-Stay-Aufenthalt finden Interessierte online sowie aktuell unter thenautilusmaldives.com.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Hinweise für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

Shots Magazin / © Fotos: The Nautilus Maldives

Rubriken: Travel