Nicht nur systemrelevant für Deutschland – und das nicht nur in Covid-19-Zeiten: Die Hapag-Lloyd Containerschifffahrt ist die deutsche Verbindung an die globale Logistikkette. So kommt Luxusware aus Übersee auch zu Ihnen nach Hause.

#Anzeige

Jeder kennt sie, die schicken orangefarbenen Boxen im Hafenbild, auf hoher See, auf Containerzügen oder auf dem LKW – mit dem königsblauen Logo und dem traditionsreichen Hapag-Lloyd sind sie ein vertrauter Anblick.

Hapag-Lloyd Container (ddp images)
Hapag-Lloyd Container (ddp images)

So gut wie alles, was in einen 20, 40 oder 45 Fuß großen Container oder auf einen Flatrack passt, wird in ihnen transportiert: Fashion, Kosmetik,  Automobile, Boote, Obst aus Übersee, Tiefkühl-Delikatessen wie Hummer oder Fisch, Wein, Zigarren, aber auch die dringend benötigten Medikamente und Schutzausrüstungen aus Asien.

Hapag-Lloyd transportiert in den Containern nahezu alles.
Hapag-Lloyd transportiert in den Containern nahezu alles.

Darüber hinaus werden auch überdimensionierte oder schwere Ladungen von den Containerschiffen bis zu einer Kapazität von 19.879 TEU (Twenty-Foot Equivalent Unit) zwischen den fünf Kontinenten und Deutschland hin und her transportiert.

Hapag-Lloyd transportiert in den Containern nahezu alles.
Hapag-Lloyd transportiert in den Containern nahezu alles.

Hapag-Lloyd steht also für eine Qualitäts-Visitenkarte im globalen Handel. Dafür sind 237 unterschiedliche Schiffe bis zu einer Größe von 400 Metern an Länge und 58 Metern an Breite, weltweit 128 Liniendienste sowie eigene und geleaste Container an 399 Standorten im Einsatz.

Ein Schiff der Hapag-Lloyd-Flotte (ddp images).
Ein Schiff der Hapag-Lloyd-Flotte (ddp images).

Somit liegt Hapag-Lloyd unter den führenden sowie größten Reedereien der Containerschifffahrt weltweit auf dem fünften Platz. Und auf diesem Wege kommen die meisten Waren aus Übersee auch zu Ihnen nach Hause…

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © ddpimages.com (3), Udo Stern (2)

Rubriken: Travel