Auf dem Foto: Die Gastgeber des „9. Champagner Salon“, Michael Kern und Marcel Kern.

#Anzeige

Der Hunger nach Reisen ist groß. Dabei ist die klassische Pauschalreise mit Flug, Hotel und Transfer jedoch passé – gefragt sind aktuell individuelle Lifestyle-Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben und das Leben bereichern.

Zukunft braucht also Innovationen und deswegen lud „Luxury Dreams“ nun zum „9. Champagner Salon“ nach Berlin. Der Spezialist für Luxusreisen veranstaltet dieses Event regelmäßig. Passend zum Thema „Private Jet Experience“ waren fabrikneue Privatjets zu sehen.

„Es ist das Besondere, wonach unsere Kunden fragen. Von einer Geburtstagsparty in einer ungewöhnlichen Location über eine Oldtimer-Tour an der Côte D’Azur mit anschließendem Besuch der Privatsammlung der Grimaldis – bis hin zu kulturellen und sportlichen Begegnungen mit Stars der jeweiligen Szene“, beschreibt Michael Kern, Inhaber von „Luxury Dreams“, diesen Trend.

9. Champagner Salon
9. Champagner Salon

Kern meint: „Je mehr positive Emotionen mit dem Erlebten verbunden sind, desto intensiver und nachhaltiger die Erinnerung. Zudem ist es wichtig, dass wir etwas Neues anbieten, etwas, dass es so noch nicht gegeben hat – und dabei achten wir auf ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis, denn auch unsere High-End Kunden werfen ihr Geld nicht einfach so aus dem Fenster.“

Wer noch nie in einem Privatjet saß, hatte nun die Möglichkeit, direkt einzusteigen. Dafür standen je eine Phenom 300 und Praetor 600 des Flugzeugherstellers Embraer inklusive Piloten und Stewardessen zur Verfügung aller Eventteilnehmer.

-> Lesen Sie alle Artikel zum Thema „Privatjet“ im „Shots Magazin“.

Vor allem Fragen rund um Ausstattung, Reichweite, Technik und Luftfahrt-Technologien wurden mit großem Interesse gestellt und von den Experten beantwortet. In Kooperation mit „Windrose Air“ und „Visit Monaco“ wurden zudem die passenden Reiseangebote gezeigt.

9. Champagner Salon
9. Champagner Salon

Ob ein Abstecher nach Monaco im Phenom oder nach Übersee im Praetor – das Ganze tatsächlich zu erleben, muss kein Traum mehr bleiben, denn „Luxury Dreams“ bietet jetzt auch ein „Private Jet Sharing“ an.

Weitere Informationen zum Spezialisten für Luxusreisen finden Interessierte online sowie aktuell unter luxurydreams.de.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: LUXURY DREAMS

#Empfehlungen | #Anzeigen