Die gesunde Luft der Nordsee, das befreiende Gefühl von frischem Wind in den Haaren und das Beste aus der Speisekarte. Das alles soll ab dem 1. Mai 2021 wieder möglich sein, wenn das Aalernhüs Hotel & Spa in St. Peter-Ording öffnet.

#Anzeige

Dabei hat das Boutique-Hotel unter der Leitung des gebürtigen St. Peteraners Folke Sievers – beste Voraussetzungen für ein freies und sicheres Urlaubsfeeling.

Denn das Haus ist mit 68 großzügig geschnittenen Zimmern und Suiten sowie 18 neuen Ferienresidenzen, die von einer weitläufigen Pool- und Gartenlandschaft abgerundet werden, perfekt für Social Distancing ausgelegt.

Aalernhüs, St. Peter-Ording
Aalernhüs, St. Peter-Ording

Ein Hygienekonzept, die von der Region eingeführte „Luca App“, die unter anderem auch ein kontaktloses Einchecken ermöglicht, sowie die kontinuierliche Testung leisten das Übrige für eine bestmögliche Vereinbarkeit von Reiselust und Sicherheit.

Für alle Frischlufthungrigen gibt es zudem zahlreiche von professionellen Trainern geführte Aktivitäten unter freiem Himmel – von Pilates über Yoga bis hin zum konditionsstärkenden Zirkeltraining.

Und für zusätzliche Entspannung danach gibt es individuell abgestimmte Spa-Treatments. Weitere Informationen finden Interessierte online sowie aktuell unter aalernhues.de.

Aalernhüs, St. Peter-Ording
Aalernhüs, St. Peter-Ording

Das Hotel ist übrigens Mitglied der namhaften Seaside Collection. Insgesamt gehören elf exklusive Resort- und City-Hotels auf den Malediven, den Kanarischen Inseln, in Valencia sowie in Deutschland zu der Dachmarke.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

-> Aktuelle Hinweise für die Redaktion?
Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

Shots Magazin / © Fotos: Seaside Collection

Rubriken: Travel