Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Bisher als Sheraton Munich Arabellapark Hotel bekannt, werden die Hotelgäste nun unter der neuen Marke aus dem Portfolio von Marriott Bonvoy empfangen.

#Anzeige

Das Haus heißt jetzt Four Points by Sheraton Munich Arabellapark. Es verbindet bayerischen Charme und zeitloses Design mit lokalen Elementen.

Mit insgesamt 446 Zimmern, darunter 41 Suiten – die meisten davon mit voll ausgestatteter Küchenzeile – ist es das größte Hotel der international verbreiteten Marke in Europa.

Wenige U-Bahn-Haltestellen vom Stadtzentrum entfernt und nur einen kurzen Spaziergang vom Englischen Garten und der Isar gelegen, ist es ein idealer Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden – egal, ob man geschäftlich auf Reisen ist oder einen privaten Trip nach München unternimmt.

Foto: Four Points by Sheraton Munich Arabellapark

Darüber hinaus stehen Gästen, die einen längeren Aufenthalt planen, 35 Studios mit voll ausgestatteter Küche zur Verfügung – ein Angebot, das sich zunehmender Nachfrage erfreut.

Die Gästezimmer bieten einen einzigartigen Panoramablick – teilweise auf den Englischen Garten oder auf das Stadtzentrum bis hin zu den dahinterliegenden Alpen.

In der 22. und 23. Etage befindet sich Münchens höchstgelegener Wellnessbereich mit Pool, Sauna und Behandlungsräumen sowie Fitnessbereich.

Foto: Four Points by Sheraton Munich Arabellapark

Das Four Points by Sheraton Munich Arabellapark ist nun das jüngste Mitglied der Marke Four Points by Sheraton in Europa und reiht sich damit in die Liste der fast 300 Hotels weltweit ein.

Shots Magazin / © Fotos: Marriott International, Arabella Hospitality SE (2), davit85, de.depositphotos.com (1)

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Travel