Kreuzfahrten sind jetzt nach der abklingenden Reisekrise während der Corona-Pandemie wieder sehr stark im Kommen. Auf einem Schiff mit allen Annehmlichkeiten die Welt zu erkunden, das finden viele Reisende nach wie vor sehr verführerisch.

#Anzeige

Doch auch dort gibt es große Unterschiede. Denn wer an Bord einen wirklich exklusiven Aufenthalt verbringen möchte, der sucht sich Anbieter fernab von Massentourismus, bei dem tausende Menschen gleichzeitig auf einem schwimmenden Urlaubsort unterwegs sind.

Ein Anbieter für so eine edle und äußerst exklusive Luxus Kreuzfahrt ist Ponant. Das Unternehmen aus Frankreich hat einen Sitz in Hamburg, bei dem sich Kunden aus Deutschland beraten lassen können.

Wer ist Ponant?

Ponant ist ein französischer Begriff aus der Seefahrt für Wind, der aus dem Westen kommt. Das Reiseunternehmen wurde dann Ende der 1980er Jahre von mehreren Offizieren der französischen Marine gegründet. Sie wollten eine Reederei an den Markt bringen, die die Leidenschaft für Ozeane mit ihren Kunden teilt.

Im Laufe der Jahre besetzte Ponant eine Nische in der Reisebranche und ist heutzutage nach eigenen Angaben der Weltmarktführer für Expeditionskreuzfahrten im Luxusbereich. Die Angebote stehen für einen sehr hohen Komfort an Bord sowie Savoir-vivre, also den gehobenen französischen Lebensstil.

Welche Schiffe hat Ponant in der Flotte?

Ponant punktet nicht mit „großen Pötten“, wie riesige Kreuzfahrtschiffe ja gerne genannt werden. Bei den Franzosen geht es viel exklusiver und luxuriöser zu. Es kommen ausschließlich kleine Kreuzfahrtschiffe mit dem sogenannten Yacht-Charakter zum Einsatz.

Die Luxus-Kreuzfahrt mit Ponant - edler Yacht-Charakter und Exklusivität
Die Luxus-Kreuzfahrt mit Ponant – edler Yacht-Charakter und Exklusivität

Ponant teilt die Schiffe in folgende Rubriken auf: Segelyachten, Sisterships und Explorer. Auf der deutschsprachigen Webseite des Reiseanbieters finden sich alle Informationen zu den mehr als zehn Schiffen.

Mit dieser beweglichen sowie flexiblen Flotte sind Reiseerlebnisse in die abgelegeneren Reiseziele der Welt möglich. An Bord herrscht eine persönliche Atmosphäre und es gibt Service, wo man hinschaut und sich bewegt.

Welche Reiseziele läuft Ponant an?

Aktuell bietet Ponant hunderte verschiedener Kreuzfahrten an. Die Reisen können lange im voraus gebucht werden. Neben klassischen und nicht so weit entfernten Destinationen in den warmen Gefilden Europas gibt es natürlich ebenfalls exotischere Ziele weltweit.

Im Sommer geht es bevorzugt in die Arktis im hohen Norden, nach Nordamerika, Asien und Ozeanien, nach Nordeuropa und ins Baltikum, auf das Mittelmeer und nach Afrika. In den Wintermonaten stehen sogar die Antarktis, Lateinamerika und die Karibik auf dem Programm.

Die Luxus-Kreuzfahrt mit Ponant - edler Yacht-Charakter und Exklusivität
Die Luxus-Kreuzfahrt mit Ponant – edler Yacht-Charakter und Exklusivität

Die Kreuzfahrten sind thematisch aufgestellt, haben jeweils ein individuelles Motto und laden online bei Ponant wunderbar zum Stöbern ein. Ganz neu im Programm ist aktuell ein historisches Highlight – unter dem Motto „Die Entstehung der französischen Polarexpeditionen“ ab Reykjavík.

Fazit:

Mit Ponant können Reisende, die sich von der Masse absetzen wollen und ein luxuriöseres Reisen mögen, besondere Kreuzfahrten erleben. An Bord mangelt es an nichts und der Servicegedanke wird ganz großgeschrieben.

Es geht viel exklusiver als auf einem riesengroßen Kreuzfahrtschiff zu. Die französische Lebensart und eine erstklassige Küche für den Gaumenschmaus runden das Erlebnis an Bord ab. Wohl deswegen hat Ponant in den letzten Jahren regelmäßig verschiedene Auszeichnungen und Awards abgeräumt.

Die Luxus-Kreuzfahrt mit Ponant - edler Yacht-Charakter und Exklusivität
Die Luxus-Kreuzfahrt mit Ponant – edler Yacht-Charakter und Exklusivität

Wer also eine ausgesuchtere Reise auf einem Schiff unternehmen möchte, für den könnte der Reiseanbieter aus Marseille die richtige Wahl sein. Auf der Webseite ist übrigens auch eine Telefonnummer aus Hamburg für Beratungen zu finden.

Shots Magazin / © Fotos: PONANT – Philipp Plisson (1), Stirling Design International (1), Servane Roy Berton (1), François Lefebvre (1)

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Travel