Seit Anfang Mai bietet die Stadt Hann. Münden eine der wohl außergewöhnlichsten Übernachtungsmöglichkeiten der Umgebung an – den Sleeperoo. Über den Dächern der Stadt wartet so ein Teil auf abenteuerlustige Gäste.

#Anzeige

Der Cube steht auf der ersten Aussichtsplattform der ortsansässigen Tillyschanze und liefert den Übernachtenden eine umwerfende Aussicht über die Altstadt und die umliegenden Höhenzüge.

Auf rund zwölf Kubikmetern an Raum befinden sich ein Bett für zwei Personen sowie eine Chillbox mit allen nötigen Accessoires, wie einer Taschenlampe, Getränken und Snacks.

Bekannt geworden ist der Sleeperoo durch die TV-Sendung namens „Die Höhle der Löwen“ und fand im vergangenen Jahr auch in der TV Show „Celebrity Hunted“ statt.

Thomas Probek, Betreiber der Gaststätte hinter der Tillyschanze, ist Ansprechpartner für die Gäste und verwaltet den Schlüssel.

Sleeperoo in Hann. Münden
Sleeperoo in Hann. Münden

„Wir freuen uns, dass wir mit dieser Übernachtungsmöglichkeit ein weiteres, spannendes Publikum ansprechen können“, sagt Matthias Biroth, Manager für Tourismus- und Stadtmarketing in Hann. Münden.

Erlebnisübernachten ist dabei das Stichwort. Andere Würfel stehen zum Beispiel in Tierparks, Thermen, Burgruinen oder Museen. Platz bietet der etwa 2,3 Meter mal 2,8 Meter große Würfel für zwei Erwachsene und ein Kind.

Übernachtungen können für einen Preis von etwa 130,- Euro über sleeperoo.de und demnächst auch bei hann.muenden-erlebnisregion.de gebucht werden.

Alle bundesweiten Standorte von Sleeperoo sind ebenfalls auf der Website des Cube-Anbieters aus Hamburg zu finden.

Shots als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.

-> Neue Inhalte zuerst sehen?
Folgen Sie @shotsmagazin bei LinkedIn, Telegram, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Shots Magazin / © Fotos: Sleeperoo (1), Hann. Münden Marketing GmbH (1)

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Travel