Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Die dunkle Jahreszeit rollt heran, neue Corona-Warnungen für Herbst und Winter werden bereits wieder lauter und immer noch liegen so viele Träume vom Tisch gefegt in der Schublade.

#Anzeige

Warten auf später, auf viel später. Wann wenn nicht jetzt ist der Augenblick, um sich nach fast drei Jahren Pandemie eine ganz persönliche Auszeit zu nehmen und während die nasskalten Herbststürme durch Deutschland fegen, im eigenen Strandhaus in erster Reihe den Süden Portugals zu genießen?

Wo sich im Sommer die Massen tummeln, wird die traumhafte Algarve ab Oktober zum echten Geheimtipp für Naturliebhaber, Kreative und Sinnsucher, die gerne auch ein bisschen länger bleiben möchten.

Für ein paar Wochen Aussteigen aus dem grauen deutschen Alltag. Sie arbeiten an ihrem neuen Roman, möchten auf endlosen Strandspaziergängen bei frühlingshaften Temperaturen eine Auszeit nehmen, wieder zu sich selbst finden und neue Ziele setzen?

Die Akkus aufladen, im herrlichen Licht der Algarve – beinahe fühlt sich diese Auszeit an wie Überwintern.  Die Ferienhäuser und -apartments von Sevencollection sind genau für diesen ganz besonderen Anlass das richtige Domizil.

Foto: Überwintern an der Algarve.

Ankommen und sich zu Hause fühlen – stilvoll, authentisch und nachhaltig. Mit ihrem Interieur Design trifft die junge Sevencollection-Inhaberin Annabell Pohl den Zeitgeist und begeistert ihre Gäste. Während die Ferienhäuser in der Hochsaison meistens ausgebucht sind, kommen nun, ab Oktober, die Individualisten.

Die malerischen Dörfer, schroffen Felsküsten und menschenleeren Buchten unter dem strahlend blauen Himmel der Algarve bieten die perfekte Kulisse. Gerade im Winter ist die Region deshalb ein ideales Ziel und für Remote Work und die digitale Bohème längst zum Geheimtipp geworden.

Eine sogenannte „Workation“ in Portugal erfordert nur wenig Organisationsaufwand. Bis zu 90 Tage bleibt man als EU-Bürger einfach gegen Vorlage von Personalausweis oder Reisepass in Portugal. Wer sein Home-Office länger an die Algarve verlegen möchte, registriert sich unkompliziert beim „Serviço de Estrangeiros e Fronteiras“.

Foto: Überwintern an der Algarve.

Diese einfache Anmeldung besitzt dann fünf Jahre Gültigkeit. Flüge von Deutschland nach Portugal dauern maximal dreieinhalb Stunden, so dass auch dem Besuch von Freunden und Kollegen vor Ort kein großer Aufwand im Wege steht.

Die Zeitverschiebung zwischen dem portugiesischen Festland und Deutschland beträgt nur eine Stunde, Video-Konferenzen mit Kollegen und Geschäftspartnern zu Hause finden einfach während der üblichen Arbeitszeiten statt.

Die Häuser und Apartments von Sevencollection befinden sich in der Umgebung des malerischen Städtchens Salema an der Algarve, wo sich das Leben der Einheimischen in den Wintermonaten wieder dem Ruhepuls portugiesischer Lebensart annähert und die Hektik der Sommermonate hinter sich lässt.

Weg, raus, Abflug – das ist der Ort für eine unvergessliche Auszeit, für neue Energie und Inspiration. Weitere Informationen finden Interessierte online sowie aktuell unter sevencollection.de.

Shots Magazin / © Fotos: sevencollection 

#Empfehlungen | #Anzeigen

Rubriken: Travel