Vor genau einem Jahr schrieben wir bereits über die 2017er Auflage, nun sind die neuen Modelle der T-Race MotoGP Edition dran.

#Anzeige

Denn Uhrenhersteller Tissot zeigt jetzt erstmals die Zeitmesser für Jahrgang 2018. Die Schweizer sind bekanntlich offizieller MotoGP-Zeitnehmer und legen jährlich die frischen Editionsmodelle auf.

Die fünf markanten T-Race Sport-Chronographen sind daher komplett dem Motorradrennsport gewidmet. Dazu gehören auch Stücke mit Startnummern und Fahrernamen auf dem Gehäuseboden.

Thomas Lüthi, Jorge Lorenzo
Thomas Lüthi, Jorge Lorenzo

Diese Uhren werden den beiden erfolgreichen Tissot-Markenbotschaftern Jorge Lorenzo (30) und Thomas Lüthi (31) gewidmet.

Die Kollektion umfasst eine Automatik- sowie vier Quarzuhren, darunter auch die weltweit auf 3.333 Exemplare limitierte „Tissot T-Race MotoGP Automatic Limited Edition 2018“.

Interessenten finden die Uhren unter tissotwatches.com/de-de/shop, sobald sie dort für den Verkauf freigegeben sind.

Bildergalerie:

Fotos: Tissot

Rubriken: Accessoires