In Millionen von Haushalten findet sich heutzutage in Deutschland ein Saugroboter. Dieses Produkt boomt und hat eine permanente Nachfrage.

#Anzeige

Was die meisten Staubsaugerroboter allerdings nicht können, das ist das Wischen von Fußböden. Deswegen haben wir uns nun kurz den Eufy RoboVac G10 Hybrid angeschaut, ein 2-in-1-Gerät, das multimedial ist und das Staubsaugen mit Wischen vereint.

Der Look des Teils ist edel. Der RoboVac macht mit seinem weißen Gehäuse eine gute Figur und wirkt wie ein angesagtes Smartphone auf Rollen.

Als Lieferumfang kommen neben dem Gerät eine Ladestation samt Netzteil, das Reinigungswerkzeug, der Wasserbehälter sowie Accessoires wie Filterzubehör und die Gebrauchsanleitung.

Eufy RoboVac G10 Hybrid
Eufy RoboVac G10 Hybrid

Was nach der Inbetriebnahme als erstes auffällt: Der Eufy RoboVac G10 Hybrid ist schlau. Er merkt sich quasi die Räumlichkeiten und fährt diese nach seinem eigenen System effizient ab. So bleibt kein Staubkorn liegen.

Wer einen Parkettfußboden hat, wird den Roboterstaubsauger nach kurzer Zeit lieben. Auch auf Teppichen sowie unter den meisten Möbeln reinigt er aufgrund seiner schlanken sowie flachen Figur ganz easy.

Eufy RoboVac G10 Hybrid
Eufy RoboVac G10 Hybrid

Holzfußböden glänzen durch die Wischfunktion wieder ganz frisch. Und nach der Reinigung sucht sich der Saug-Wischer eigenständig die Ladestation und befüllt die Akkus.

Fazit: Uns konnte der Eufy RoboVac G10 Hybrid als praktischer Alltagshelfer komplett überzeugen. Er sieht nicht nur gut aus, sondern cleant normal verschmutzte Fußböden durch das Saugen und das Wischen optimal. Die Bedienung und die Reinigung des Geräts sind dazu kinderleicht.

Eufy RoboVac G10 Hybrid
Eufy RoboVac G10 Hybrid

Wer nun ein echter Technik-Freak ist und den RoboVac aus der Ferne steuern möchte: Der Haushaltshelfer kommt mit einer eigenen App und kommuniziert ebenfalls über Amazon Alexa und den Google Assistant.

Und weitere Impressionen zum Eufy RoboVac G10 Hybrid sehen Sie hier in der aktuellen Bildergalerie bei „Shots“.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Advertorial / Shots Magazin / © Fotos: shots.media

Rubriken: Accessoires