Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Ob weniger Zucker oder Fett, kein Kaffee oder Alkohol: Viele Menschen verzichten hin und wieder auf bestimmte Lebensmittel und gönnen ihrem Körper damit eine gesunde Auszeit, um ihn zu reinigen und verlorene Energie zurückzugeben.

#Anzeige

Vor allem das „Promillefasten“ wird immer beliebter. Das zeigen Aktionen wie „Dry January“ oder „Sober October“, was kurz gesagt bedeutet, im Januar und Oktober die alkoholischen Drinks wegzulassen.

Auch die Fastenzeit zwischen Aschermittwoch und Ostern nehmen viele als Anlass für eine Alkoholpause. Der Genuss muss dabei nicht auf der Strecke bleiben.

Italienisches Dolce Vita im Glas – ohne Alkohol

Wer auf die Alkoholbremse tritt, findet vom Wein über Bier bis hin zu Sekt, Gin und Likör alkoholfreie Alternativen, die ihren promillehaltigen Pendants in Sachen Geschmack und Optik in nichts nachstehen.

Eine alkoholfreie Variante zum beliebten Limoncello – einem Zitronenlikör, der traditionell in Süditalien hergestellt wird – ist beispielsweise San Limello. Die frische Säure gereifter Zitronen des Aperitifs wird durch intensive Noten von Ingwer, Thymian, Grapefruit, Honig, Zimt, Fenchel und Chili ausbalanciert.

Der köstliche Drink wurde von dem Berliner Apotheken-Label „Dr. Jaglas“ in der Familienapotheke entwickelt und eignet sich perfekt als Basis für Longdrinks. So lässt sich damit beispielsweise das Trendgetränk Limoncello Spritz ganz ohne Prozente genießen.

Foto: Mit diesen Drinks fällt die gesunde Alkoholpause leicht.

Neben dem „Spritz“ mit alkoholfreiem Prosecco oder Tonic Water sowie etwas Minze schmeckt der gelbe Zitronenaperitif pur ebenso wie auf Eis mit Mineralwasser gemischt. Unter dr-jaglas.de gibt es Rezeptideen sowie Bestellmöglichkeiten.

Zu Meeresfrüchten, Nüssen und Obst probieren

Der Zitronenaperitif harmoniert besonders gut mit Meeresfrüchten, Nüssen und Obst. Bei diesen gesunden Lebensmitteln muss niemand auf die Bremse treten. Und Zitronen zählen zu den vitalstoffreichsten Früchten überhaupt.

Verwendet wird nicht nur ihre Frucht, sondern auch die Schale mit ihrem außergewöhnlich hohen Gehalt an ätherischen Ölen sowie der Zitronensaft mit seinem ausgewogenen Verhältnis zwischen Säuren und Zuckern.

Übrigens: Im Trend ist gerade der flexible „Damp Lifestyle“. Der Begriff hat zuerst auf der Social-Media-Plattform TikTok die Runde gemacht und bedeutet, dass man nicht ganz alkoholfrei lebt, sondern nur wenig Alkohol trinkt und das sehr bewusst.

So kann man beispielsweise den alkoholfreien Zitronenaperitif auch mal mit Sekt oder Prosecco verkosten….

Shots Magazin / © Fotos: djd, Dr. Jaglas / Quelle: djd

#Hinweis: So können Sie das "Shots Magazin" unterstützen - zum Bezahlangebot...


#Empfehlungen | #Anzeigen