Felgenhersteller Alcar und seine Marken gehen mit einer echten Designoffensive ins neue Jahr. Bereits auf der „Essen Motor Show“ im vergangenen Dezember zeigten die Leichtmetallräder-Produzenten erste Einblicke in ihre aktuelle Kollektion.

#Anzeige

Dazu gehört unter anderem die AEZ Crest Highgloss. Nach dem Erfolg der Crest Dark legt AEZ im Jahr 2018 die Crest in Highgloss nach. Das Kreuzspeichen-Design ist längst ein Klassiker im Felgenmarkt.

AEZ Crest
AEZ Crest

Die AEZ Steam ist genehmigungsfrei und made in Germany. Im Design kommt das Rad klassisch, ist durch seine angedachte Verwendung allerdings eher auf moderne Fahrzeuge abgestimmt.

AEZ Steam
AEZ Steam

Mit der AEZ Forged Series hat der Hersteller jetzt den Schritt in die Königsklasse der Leichtmetallräder vollzogen. Denn die Steam Forged ist das erste Schmiederad der Felgenmacher mit ECE-Freigabe und somit eintragungsfrei.

AEZ Steam Forged
AEZ Steam Forged

Dotz hingegen interpretiert mit der CP5 das klassische Fünfspeichenrad anders. Die Felge wirkt durch die Verbindung der Speichen an das Felgenhorn größer.

Dotz CP5
Dotz CP5

Ein speziell technisch gestalteter Mittenbereich mit Fünflochanbindung macht das Rad in der Außenwirkung tiefer und mächtiger. Eine echte Designoffensive von Alcar.

Weitere Informationen zu den Felgen finden Interessierte unter alcar.de.

-> Neue Inhalte von @shotsmagazin erhalten?
Folgen Sie bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook.

Fotos: Alcar

Rubriken: Accessoires Cars