Panda a Pandino – so nennt sich das größte Fiat-Panda-Treffen der Welt. Rund eine Fahrstunde von Mailand entfernt wurde ich nun Zeugin, wie sich 365 der beliebten Kleinwagen formierten und so den Panda-Schriftzug bildeten.

#Anzeige

Dazu muss man wissen: In Italien ist der Panda absoluter Kult. Egal, ob es sich um den New Panda oder den Ur-Panda handelt. Vom blanken Studenten bis hin zum erfolgreichen Architekten hat es das Automobil geschafft, sich in allen Gesellschaftsschichten zu positionieren.

Die Italiener feiern ihr kleines Stadtauto sehr frenetisch und voller Hingabe. Das war jetzt im Örtchen Pandino zu sehen. Und so wurde der Vorplatz des dort ansässigen, historischen Schlosses Castello Visconteo zum Treffpunkt internationaler Panda-Liebhaber.

Die Teilnehmer? Verrückt! Es gab Pandas in allen Varianten zu sehen. Da hatten einige Modelle sogar Wimpern an den Scheinwerfern, fuhren bepflanzt wie ein Blumenbeet vor oder waren so extrem mit bass-lastigen Lautsprechern ausgestattet, dass jeder Großstadt-Club neidisch würde.

Panda a Pandino
Panda a Pandino

Die weiteste Anreise absolvierte ein Pärchen aus England, das mit ihrem Ur-Panda auf eigener Achse kam und sich unter die anderen Teilnehmer aus Italien, Österreich, Deutschland, Belgien und Spanien mischte.

Das eigentliche Highlight fuhr allerdings für alle Technik-Begeisterten in Form des neuen Panda Waze vor. Denn das Sondermodell ist nach der zu Google gehörenden App benannt. Rund 100 Millionen Nutzer von Waze teilen Verkehrsinfos in Echtzeit.

So kann der Fahrer über das Smartphone die beste Route wählen und sich über das System im Panda Waze sogar mit Freunden austauschen. Bei Fiats Kleinwagen ist die App mit Uconnect gekoppelt und bietet einen echten, vernetzten Mehrwert.

Fiat Panda Waze
Fiat Panda Waze

In diesem Panda Waze ging es für mich dann noch in einem Autokorso mit allen anderen 365 Pandas rund um Pandino. Dort standen wildfremde Menschen an der Straße Spalier und beklatschten den einmaligen Panda-Tross.

Wie bereits oben erwähnt: So frenetisch und voller Hingabe feiern nur die Italiener ihre Autos. Und der Panda Waze gehört ab jetzt dazu.

-> Lesen Sie dazu auch bei futurezone.de:
Wie Fiat mit der App Waze Echtzeitdating im Auto möglich macht

Aktuelle Impressionen zu Panda a Pandino mit dem neuen Waze sehen Sie hier in der Bildergalerie bei „Shots“.

Fotos: LaPresse

Rubriken: Cars Events